Quelle: eKapija | Dienstag, 17.03.2020.| 13:54
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Regierung Serbiens fordert Unternehmen und Organisationen auf, ihre digitalen Plattformen zur Verfügung zu stellen

Illustration
Illustration (Fotoeverything possible/shutterstock.com)
Die Regierung Serbiens lädt alle Unternehmen und andere Organisationen ein, die bereit sind, Bürgern, Unternehmen und dem Staat ihre digitale Plattformen und Lösungen während der durch Coronavirus verursachten Krise kostenfrei zur Verfügung zu stellen, sich möglichst schnell anzumelden.

- Diese schwere Situation ist zugleich eine gute Chance für alle Unternehmen und Organisationen, die digitale Lösungen entwickeln, ihre Solidarität, sowie die Nützlichkeit und Notwendigkeit solcher Lösungen zu demonstrieren - heißt es in der Mitteilung.


Die Regierung wird ihrerseits um alle, die sich melden und die Bereitschaft für die Teilnahme an dieser gemeinsamen Unternehmung zeigen, öffentlich werben, damit die Bürger sie so oft wie möglich nutzen können.

Alle Aktivitäten werden vom Büro der Regierung Serbiens für Informationstechnologie und elektronische Verwaltung kooridinert, und sie können an die E-Mail-Adresse digitalnasolidarnost@gov.rs schreiben.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.