Quelle: RTV | Donnerstag, 12.03.2020.| 12:41
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Einzige süodsteuropäische Fabrik zur Herstellung von Coronaviren abtötendem Natriumhypochlorit befindet sich in Serbien - Hersteller von Schutzmasken arbeiten in drei Schichten

Illustration
Illustration (Fotobranislavpudar/shutterstock)
Der Präsident der Wirtschaftskammer Serbiens Marko Cadez gab bekannt, dass Serbien das einzige südosteuropäische Land sei, die über eine Fabrik zur Herstellung von Natriumhypochlorit sowie von Anlagen zur Produktion dieser weltweit zur Bekämpfung von Coronavirus empfohlenen Chemikalie verfüge.

- Es hat sich als gut herausgestellt, dass wir in Serbien eine Firma haben, Sigma-Fabrik, die Produktionsanlagen für Natriumhypochlorit herstellt, das zur Bekämpfung von Coronavirus empfohlen wird - sagte Cadez gegenüber RTS.

Die Premierministerin Ana Brnabic traf sich mit Vertretern von Unternehmen, die an der Herstellung von chirurgischen Masken und Desinfektionsmitteln beteiligt sind, sagte das Presseamt der Regierung Serbiens. Vertreter dieser Unternehmen sagten, dass sie die Arbeit in drei Schichten organisieren würden, berichtete RTS.

Auf dem Treffen wurde erörtert, wie der Staat diesen Unternehmen helfen kann, die Produktionskapazitäten zu erweitert.

Vertreter der meisten Unternehmen wiesen darauf hin, dass sie die Arbeit in drei Schichten organisieren würden, um auf den gestiegenen Bedarf an Desinfektionsmitteln auf dem heimischen Markt zu reagieren.

Diesem Treffen wohnte auch der Präsident der Wirtschaftskammer Serbien Marko Cadez bei.

Im Falle dass es Probleme mit der Beschaffung von Rohstoffen für die Produktion gibt, wurde vereinbart, dass die Wirtschaftskammer bei der Suche nach Rohstoffen behilflich sein wird, da auf dem Weltmarkt Versorgungsschwierigkeiten auftreten, heißt es in der Erklärung.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.