Quelle: Tanjug | Mittwoch, 11.03.2020.| 15:45
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Blegrader Auto- und Motorradmesse verschoben, gleiche Entscheidung höchstwahrscheinlich für die Wassersportmesse

(FotoJelena Đelić)
Die Belgrader Automesse DDR BG Car Show wurde aufgrund der durch das Coronavirus verursachten Situation verschoben, um die weitere Ausbreitung der Krankheit zu verhindern, sagte Danka Selic, Direktorin der Messe Belgrad.

Die Messe sollte, ihr zufolge, vom 19. bis 25. März stattfinden, aber sie sei verschoben worden. Und wann die Messe stattfinden wird, soll später bekannt gegeben werden, berichtet Tanjug.


Gleichzeitig wurde die Motorradmesse abgesagt, die als Nebenveranstaltung stattfindet. Die gleiche Entscheidung erwarte, ihr zufolge, höchstwahrscheinlich die Wassersportmesse, die vom 2. bis 6. April stattfinden sollte.


Sie sagte auch, dass die Messe Belgrad den Empfehlungen folgen werde, die auf der Sitzung der Regierung erörtert wurden, in Hinsicht darauf, dass es angekündigt wurde, dass die Regierung Innenversammlungen mit mehr als 100 Personen verbieten wird.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.