Quelle: eKapija | Dienstag, 10.03.2020.| 14:54
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Schweizer Unternehmen Regent nimmt Produktion in Svilajnac auf - Investition im Wert von 8 Mio. EUR, Beschäftigung für 130 Mitarbeiter

Illustration
Illustration (FotoRasstock/shutterstock.com)
Das Schweizer Unternehmen Regent, Hersteller von elektrische Beleuchtung, nimmt im April dieses Jahres die Produktion in Svilajnac auf. Das Unternehmen hat eine Halle mit einer Fläche von 1.000 m2 gemietet, wo die Produktion stattfinden wird, aber parallel dazu wird eine Fabrikhalle für den Schweizer Investor gebaut, die in der ersten Phase eine Fläche von rund 6.000 m2 einnehmen soll und in der zweiten um 6.000 m2 zu erweitern ist. Der Gesamtwert der Investition beläuft sich auf ca. 8 Mio. EUR.

Der neue Investor wird 130 Mitarbeiter in Svilajnac beschäftigen. Der Vertrag über die Produktionsaufnahme wurde vom Bürgermeister von Svilajnac Predrag Milanovic in Basel unterzeichnet.

- Der Entscheidungsprozess war lang und detailliert und wir haben uns schließlich für Serbien entschieden. Wir haben eine Reihe von Optionen in Betracht gezogen, darunter Cacak und einige andere Städte im Süden Serbiens, aber am Ende hatten wir viel Unterstützung von der Gemeinde Svilajnac, sodass wir beschlossen haben, unsere Fabrik genau dort zu bauen - erklärte Jörg Steimer, Betriebsleiter von Regent.


- Wir freuen uns auf die Entwicklung unserer neuen Fabrik in Svilajnac. Was wir brauchen, sind hochqualifizierte Arbeitskräfte. Deshalb haben wir uns entschlossen, Teil eines dualen Bildungssystems zu sein, mit dem wir in der Schweiz ausgezeichnete Erfahrungen gemacht haben - sagte der Generaldirektor von Regent Christoph Platzer.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.