Quelle: eKapija | Montag, 09.03.2020.| 13:22
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Air Serbia wird bis Ende März zwei Linien von Nis nach Italien einstellen

Illustration
Illustration (FotoTeodora Brnjoš)
Air Serbia, die nationale Fluggesellschaft der Republik Serbien, hat angesichts der Entwicklung der Situation in Italien hinsichtlich des Ausbruchs des Coronavirus beschlossen, ihre Aktivitäten in diesem Land in der kommenden Zeit weiter zu reorganisieren und an die neue Umstände anzupassen.

Ab heute, Montag, 9. März 2020, wird Air Serbia seinen Betrieb auf zwei Strecken in die Republik Italien, auf denen es vom Flughafen Konstantin des Großen aus operiert - zwischen Niš und Bologna sowie zwischen Niš und Rom - vorübergehend bis Ende März einstellen.

- Die Entscheidung wurde mit Zustimmung der zuständigen Behörden getroffen, und Fahrgästen, die Tickets für diese beiden Strecken gekauft haben, wird in der späteren Amtszeit bis zum Ende der Sommersaison ein kostenloser Ticketwechsel für dieselben Ziele angeboten sowie für andere Ziele, zu denen Air Serbia von Niš oder Belgrad aus operiert, oder ihnen werden die Kosten erstattet. Das Air Serbia Contact Center wird alle Passagiere kontaktieren, die im März Tickets zwischen Niš und Bologna sowie zwischen Niš und Rom für Flüge gekauft haben, um die besten Lösungen zu finden - heißt es in der Pressemitteilung.

Aufgrund der Situation mit dem Coronavirus hat Air Serbia beschlossen, bestimmte Frequenzen teilweise zu reduzieren, wenn es um Ziele geht, zu denen die Fluggesellschaft von ihrem Hub in Belgrad aus fliegt. In diesem Zusammenhang werden einige Flüge nach Venedig in der kommenden Zeit (11., 25., 30. März sowie 6. und 27. April) und dann nach Mailand (12., 16., 17., 19., 24. und 26. März) gestrichen, ferner alle Flüge dienstags im April außer 14. April, alle Flüge donnerstags im April außer 9. April) sowie nach Tel Aviv (12. und 20. März). Air Serbia wird weiterhin regelmäßig ohne Änderungen zwischen Belgrad und Rom operieren.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER