Quelle: Večernje novosti | Montag, 09.03.2020.| 14:40
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Russen interessiert am Bau der U-Bahn und der Tunnel in Belgrad - Unternehmen Mosmetrostroj will auch eine Eisenbahnwagen-Fabrik finanzieren

Illustration
Illustration (FotoJohnson76/shutterstock.com)
Das russische Unternehmen Mosmetrostroj ist am Bau der U-Bahn in Belgrd sowie der Tunnel zwischen der Kamenicka-Straße und der Despota-Stefana-Straße sowie zwischen Topcider und Autokomanda interessiert.

Die entsprechende Absichtserklärung wurde der serbischen Delegation bei einem Treffen am 20. Dezember 2019 eingereicht und die Vertreter des serbischen Staates und der Hauptstadt wurden dabei offiziell eingeladen, Moskau und den Sitz dieses Unternehmens zu besuchen, berichtet die Belgrader Tageszeitung Vecernje novosti.

Neben dem Angebot für den schlüsselfertien Bau erhielten unsere Institutionen auch das Angebot für die Finanzierung und den Bau einer Fabrik, in der man Eisenbahnwagen und Ersatzteile für das zukünfite U-Bahn-System in Belgrad herstellen würde.

Die Vertreter der serbischen Hauptstadt haben inzwischen seriöse Verhandlungen über den Bau der U-Bahn mit Franzosen und Chinesen aufgenommen, und daher ist es unwahrscheinlich, dass sich das russische Unternehmen an diesem Projekt beteiligen wird.

Es könnte jedoch am Bau der erwähnten Tunnel in Belgrad teilnehmen.

Wie Novosti berichtet, ist Mosmetrostroj bereit bei der Finanzierung des Baus zu helfen. Dieses öffentliche Unternehmen mit Sitz in Moskau beschäftigt 14.000 Mitarbeiter und ist bereit, alle drei Projekte schlüsselfertig zu realisieren, in Hinsicht darauf, dass die U-Bahn und der Tunnel unter dem Stadtzentrum den Vorrang haben.

Mosmetrostroj ist außerdem bereit, bei der Gründung und Organisation des Unternehmens für die Realisierung der erwähnten Projekte zu helfen.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER