Quelle: Vino.rs | Mittwoch, 26.02.2020.| 23:40
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Weinmesse in Aleksandrovac Anfang Mai

Illustration (FotoJirkaBursik/shutterstock.com)
Die Internationale Weinmesse in Aleksandrovac findet in diesem Jahr Anfang Mai unter dem Motto "Zupa, Heimat von Rosenmuskateller und Prokupac" statt. Die Veranstalter wollen diesmal in jeder Hinsicht mehr als je zuvor bieten, mit dem Ziel, eine der offensten Weinmanifestationen Serbiens zu sein.

Laut Worten von Vladimir Raskovic, Geschäftsleiter des Tourismusverbandes von Aleksnadrovac, widmet sich die diesjährige Messe nicht nur deklarativ dieser traditionell sehr wichtigen Weinregion Serbiens und ihren einheimischen Sorten, sondern es ist auch eine Podiumsdiskussion zum Thema Rosenmusakteller und Prokupac geplant.

Die Veranstaltung findet am 2. Mai zwischen 11.00 und 19.00 Uhr im Festsaal des Restaurant "Zupski dvor" in Aleksandrovac statt, und der Eintritt ist frei.

Obwohl das Gesamtbild noch nicht fertiggestellt ist und die Konsultationen der Veranstalter mit den Ausstellern noch nicht abgeschlossen sind, besteht nach den derzeitigen Vorstellungen die Möglichkeit, dass die Anmeldegebühren für in- und ausländische Aussteller auch in diesem Jahr nicht anfallen, während der Schwerpunkt auf den Medien bei der Organisation ihrer Ankunft und Unterbringung liegt, was bisher nicht der Fall war.

Der Messeausstellung folgt ein Weinball, ein festliches Abendessen für Aussteller, an dem ebenfalls interessierte Besucher gegen eine Anmeldegebühr von 2.000 RSD teilnehmen
könne.


Und wenn alles gut geht, wird am nächsten Tag ein Ausflug zu mehreren Weingütern organisiert, um andere Sehenswürdigkeiten im Zusammenhang mit den Weinrouten in der Aleksandrovac-Gespannschaft zu besuchen, um die Geschichte von ungefähr 120 Weingütern, von denen mehr als die Hälfte für die Teilnahme an der Messe angemeldet sind, besser zu beleuchten.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.