Quelle: eKapija | Montag, 24.02.2020.| 15:51
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Istrabenz Plini baut Tankstelle in Simanovci - EBWE-Unterstützungsprojekt mit Darlehen in Höhe von 7 Mio. EUR

Illustration (FotoDmitry Kalinovsky/shutterstock.com)



Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) gab heute bekannt, dass sie Istrabenz Plini Beograd ein Darlehen in Höhe von 7 Mio. EUR gewährt, um in den Bau einer neuen Tankstelle in der Nähe von Belgrad zu investieren.

Wie bereits erwähnt, wird sich die Station in Simanovci, 35 km nordwestlich von Belgrad, befinden, wodurch das Unternehmen Gasflaschen mit Industriegasen füllen kann, anstatt gefüllte Industriegasflaschen von seiner Muttergesellschaft in Slowenien zu kaufen.

Istrabenz gehört letztendlich SIAD SpA, einem führenden italienischen und europäischen Industriegasproduzenten mit Niederlassungen auf dem westlichen Balkan sowie in Österreich, Bulgarien, Ungarn, Polen, Rumänien, der Tschechischen Republik und der Slowakischen Republik.

Das Unternehmen eröffnete 2019 eine neue Luftzerlegungsanlage in Ungarn und erwägt weitere Investitionen in der Region, darunter eine Industriegastrennanlage in Kroatien und eine weitere Präsenz in Bosnien und Herzegowina.

Die EBWE ist ein führender institutioneller Investor in Serbien. Die Bank hat mehr als 5,7 Milliarden Euro in 263 Projekte im Land investiert. Die EBWE unterstützt die Entwicklung des Privatsektors und den Übergang zu einer grünen Wirtschaft sowie Investitionen in die Infrastruktur, um die Wettbewerbsfähigkeit des Privatsektors zu verbessern und die Konnektivität in der westlichen Balkanregion zu verbessern. Im vergangenen Jahr erzielte die Bank in Serbien mit neuen Verpflichtungen in Höhe von 507 Mio. EUR ein Rekordergebnis.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.