Quelle: eKapija | Freitag, 28.02.2020.| 01:36
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Pure Logistics erweitert Geschäft - Bau eines Kühlhauses und Anschaffung neuer Lkw geplant

(FotoPure Logistics)
Das in Belgrad ansässige Transportunternehmen Pure Logistics wurde 2013 von der französischen Firma Pureberry Fruits Rouges gegründet, um der zunehmenden Nachfrage nach entsprechenden Logistiklösungen für den Export frischer Beeren aus Serbien in den westeuropäischen Markt entgegenzukommen.

Mit eigenen Fahrzeugen und in Zusammenarbeit mit einer Reihe von Subunternehmern erweiterte das Unternehmen sein Geschäft und führte den täglichen Transport palettierter Waren per LKW mit Planen und mit Kühlwagen, den Transport von Messewaren, Maschinen, übergroße Ladungen, Konsumgütern und dergleichen überhaupt europaweit durch, unabhängig davon, ob es sich um ein Import- oder Exportgeschäft handelt. Der Umsatz nimmt laut Worten des Geschäftsführers Radoje Djokovic von Jahr zu Jahr zu.

- Im Jahr 2018 verzeichnete Pure Logistics ein Verkehrswachstum von 82% im Vergleich zu 2017. Dieser positive Trend setzte sich im letzten Jahr fort, so dass im vergangenen Jahr ein Umsatzwachstum von 81,5% im Vergleich zu 2018 und das gesamte Wachstum durch organische Entwicklung aus Geschäfts- und Eigenmitteln erzielt wurde - sagt Djokovic gegenüber unserem Portal.

Er weist darauf hin, dass die Hauptgründe für die erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens das gleichberechtigte Engagement für kleine und große Unternehmen, Zuverlässigkeit und Servicequalität, kostenlose Beratung bestehender und potenzieller Kunden sowie umfassende Transporterfahrung, vor allem Pharma- und Lebensmittelprodukte, frisches Obst, Gemüse und Pflanzmaterial seien.

- Der Respekt vor den Mitarbeitern und die aktive Arbeit sowie die Investition in ihr Wissen und bessere Arbeitsbedingungen schufen ein gesundes Umfeld für die weitere rasche Entwicklung des Unternehmens und der Menschen, die es bilden - unterstreicht Djokovic.

Neben den Unternehmen in diesen Bereichen sind Kunden von Pure Logistics auch Importeure und Exporteure von gewerblichen Konsumgütern, Labors, Großhändlern, Importeuren von Maschinen, Fertigungsunternehmen und globalen Logistikunternehmen.

Mit langjähriger Erfahrung in der Organisation der Logistik für die Muttergesellschaft hat Pure Logistics eine große Anzahl von Kunden im Bereich der Agrarindustrie, für welche es den Transport von Obst und Gemüse in frischem und gefrorenem Zustand sowie den Transport von Pflanzgut und Ausrüstung organisiert.


(FotoPure Logistics)


- In unserer Flotte haben wir auch Kühlwagen und zusätzlich zu unserem Standardangebot bieten wir auch Express-Frigo-Transportdienste mit kleineren Kühlwagen mit einem Fahrer oder zwei Besatzungsmitgliedern an, um die Transitzeiten zu minimieren, wenn extrem kurze Lieferzeiten erforderlich sind. Um die Qualität und Zuverlässigkeit des unter kontrollierten Temperaturbedingungen erbrachten Service zu erhöhen, sind alle unsere Messinstrumente in den Kammern (Temperatursonden) kalibriert und von unabhängigen Labors zertifiziert.

Ihm zufolge werden landwirtschaftliche Produkte hauptsächlich von Serbien zu den Märkten der Niederlande, Deutschlands, Österreichs, Skandinaviens und Russlands transportiert, und Produkte an der Spitze der Liste sind Himbeeren, Blaubeeren, Äpfel, Pflaumen, Aprikosen, Paprika und Gurken.

- Beim Transport von frischem Obst und Gemüse haben Logistikunternehmen keinen Spielraum für Fehler, da eine ungeplante Fahrzeugretention die Frische und den Wert der Waren auf dem Markt beeinträchtigt - unterstreicht unser Gast und fügt hinzu, dass es sehr wichtig sei, dass der gesamte logistische Fluss von der Plantage bis zum Endverbraucher detailliert geplant und ohne Abweichungen umgesetzt werde.

Djokovic verweist auch auf die Herausforderungen, denen sich alle Logistikunternehmen gegenübersehen, wie die Abreise von Fahrern ins Ausland, Genehmigungen und eine große Zeitverschwendung an Grenzübergängen und Zollterminals.

Das Problem, sagt er, sind die Fristen für die Zahlung der Kunden nach Angaben der Spediteure.

- Es kommt sehr häufig vor, dass die Währung für Transportdienstleistungen als obligatorisch angesehen wird. In der Praxis ist sie häufig länger als die Währung der Lieferanten des Lieferanten für den Spediteur (Kraftstoff, Dienstleistungen, Maut, Subunternehmer usw.). Daher ist es notwendig, ein gutes finanzielles Gleichgewicht herzustellen - so Djokovic.

Er fügt hinzu, dass es von Jahr zu Jahr schwieriger wird, Kunden auf dem westlichen Markt zu erreichen, da die Liste der Anforderungen in Bezug auf Lieferantenstandards immer länger wird. Daher ist es notwendig, die heimische Wirtschaft für die Notwendigkeit zu sensibilisieren, das Geschäft an europäischen und weltweiten Standards auszurichten.

Der Gesprächspartner unseres Portals gibt an, dass Pure Logistics die Implementierung von ISO 9001: 2015 abschließt und dann plant, mit der Implementierung der HACCP- und IFS-Logistikstandards zu beginnen und das Geschäft vollständig an die BIP-Richtlinien (Good Distribution Practice) anzupassen. Dies ist eine von mehreren Bedingungen für die Zusammenarbeit mit seriösen Kunden.

(FotoPure Logistics)

- Wir planen auch den Kauf neuer Kühltanker mit einer Kapazität von 22 Tonnen sowie den Kauf von Spezialausrüstung für den Transport kleiner Sendungen (normalerweise Muster), die bei anderen Temperaturen als die meisten Güter in Lastkraftwagen transportiert werden, was in der Praxis häufig der Fall ist - sagt Djokovic.

Ziel des Unternehmens ist es, in der kommenden Zeit in den Bau eines Kühlhauses in Belgrad zu investieren.

- Die Vision der CEO und Eigentümerin von Pureberry and Pure Logistics, Sanja Simić Larsson, ist, dass diese große Investition und der Bau einer solchen Anlage die Position der gesamten Gruppe auf dem Markt weiter stärkt und dass wir unseren Kunden ein breiteres Spektrum an Logistik bieten - hob Djokovic hervor und fügt hinzu, dass nach geplanten Investitionen und Geschäftsausweitungen ein deutlicher Anstieg der Mitarbeiterzahl geplant sei.

Bezahlter freier Tag für Mitarbeiter

Bei Pure Logistics sind sie stolz darauf, sich um ihre Mitarbeiter zu kümmern. Laut Radoje Djokovic wurde in diesem Sinne eine ungewöhnliche Entscheidung getroffen: Alle Mitarbeiter können einmal im Monat einen Arbeitstag bezahlten Urlaubs wählen, um mit Familie und Freunden zu verbringen.


- Wir glauben, dass sich dieser Schritt auf lange Sicht sowohl für die Mitarbeiter als auch für das Unternehmen als äußerst vorteilhaft erweisen wird, da durch die Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit zweifellos auch die Produktivität steigen wird - so Djokovic.

B. Petrović
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.