Quelle: Južne vesti | Donnerstag, 20.02.2020.| 11:33
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

TGRS eröffnet eine Lenkradfabrik in Bela Palanka - Bald Ausschreibungsverfahren für den Wiederaufbau der künftigen Produktionshalle

Illustration (FotoMonkey Business Images/shutterstock.com)
Produktionshallen, die einst dem Unternehmen FEMID und jetzt der Gemeinde Bela Palanka gehören, sollen dem österreichischen Investor TGM Services vermietet werden. Die kommunale Selbstverwaltung hat sich zur Sanierung und Adaptierung der ruinierten Gebäude verpflichtet.

Das in Schladming ansässige österreichische Unternehmen, das die Tochtergesellschaft TGRS mit Sitz in Belga Palanka gegründet hat, bekommt die erwähnten Fabrikhallen ohne Auktion auf eine Laufzeit von 3 Jahren. Die Herstellung von Lenkrädern für Autos soll, Ankündigungen zufolge, im Juni aufgenommen werden.

Der Investor ist verpflichtet, in der ersten Phase 100 Arbeitnehmer zu beschäftigen, und die Gemeinde, den vollständigen Wiederaufbau der Anlage abzuschließen, erklärt der Bürgermeister von Bela Palanka Goran Miljkovic.

- Bis Ende der Woche soll eine Ausschreibung zur Auswahl des Auftragnehmers für den Wiederaufbau des Gebäudes eröffnet werden. Die vollständige Realisierung der Vereinbarung mit Vertretern vn TGRS soll andere Unternehmen zu Investitionen in Belga Palanka ermutigen - so Miljkovic.

Die Investition soll, laut seinen Worten in zwei Phasen realisiert werden. In der zweiten Phase soll eine Fabrik im Gewerbegebiet Murica 1 errichtet und weitere 250 Arbeitnehmer beschäftigt werden.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.