Quelle: Tanjug | Montag, 17.02.2020.| 01:30
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Vorübergehende Einstellung der Produktion in Kragujevac aufgrund des Mangels an Komponenten aus China

(FotoIvana Bezarević / eKapija)
Laut Reuters hat Fiat Chrysler Automobiles am Freitag die Produktion in seinem serbischen Werk vorübergehend eingestellt. Dies ist die erste derartige Aussetzung eines Autoherstellers in Europa als Reaktion auf den Ausbruch des Coronavirus in China.

Geplante Ausfallzeiten im Werk Kragujevac in Serbien, wo FCA sein Fiat 500L-Auto baut, wurden "aufgrund der Verfügbarkeit bestimmter in China bezogener Komponenten" verschoben, sagte ein Sprecher des italienisch-amerikanischen Autoherstellers.

Laut Reuters soll die Produktion im serbischen Werk Karagujevac in diesem Monat wieder aufgenommen werden, sagte ein FCA-Sprecher.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.