Quelle: Beta | Mittwoch, 15.01.2020.| 15:53
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Knott Autoflex Yug eröffnet Feuerverzinkungsanlage für Eisen- und Stahlprodukte in Becej

Illustration
Illustration (FotoAvatar_023/shutterstock.com)
Das ungarisch-deutsche Unternehmen Knott Autoflex Yug hat in Becej eine neue Feuerverzinkungsanlage für Eisen- und Stahlprodukte in Betrieb genommen. Die Investition im Wert von 7,5 Mio. EUR wurde mit einer staatlichen Subvention von 250.000 EUR unterstützt.

In der Anlage mit einer Kapazität von 20.000 t pro Jahr sollen 82 Arbeitnehmer eine Beschäftigung finden. 14.000 t sollen verkauft, und der Rest für die eigene Produktion verwendet werden.

Knott stellt Teile für Anhänger her und beschäftigt bereits 740 Mitarbeiter in Becej. Die Investitionen des Unternehmens haben bereits 25,5 Mio. EUR erreicht.

Verzinkte Erzeugnisse aus der Knott-Anlage in Becej sollen, laut Worten des serbischen Präsidenten Aleksandar Vucic, in Schutzzäune entlang der Autobahnen und Straßen in ganz Serbien eingebaut werden.

Er kündigte den Bau der Ortsumgehung Temerin, um Novi Sad schneller zu erreichen, sowie den Bau einer Schnellstraße zwischen Sombor und Kininda an.

Die deutsche Knott Gruppe betreibt drei Firmen in Becej: Motorflex Remont, Knott Autoflex Yug und Autoflex Livnica.

Das 2003 gegründete Unternehmen Knott Autoflex Yug führt mehr als 90% der Produktion aus. Das Unternehmen hat 2019 einen Jahresumsatz von 29,2 Mio. EUR gemacht.

Der Eröffnungsfeier in der neuen Knott-Anlage in Becej haben auch Ministerpräsident der Provinz Vojvodina Igor Mirovic, Präsident der Provinzversammlung Istvan Pastor, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Serbien Thomas Schieb, Geschäftsführer und Mitinhaber von Knott Autoflex Ungarn H Szabo Sandor, Direktor der Knott Gruppe Deutschland Valentin Knott und der Bürgermeister von Becej Dragan Tosic beigewohnt.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER