Quelle: Tanjug | Mittwoch, 15.01.2020.| 12:26
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

In den letzten fünf Jahren stieg Produktion von Wein- und Obstbrand in Serbien um mehr als 25%

Illustration
Illustration (FotoSinisa Botas/shuterstock.com)
In den letzten fünf Jahren stieg die Produktion von Wein- und Obstbrand in Serbien um mehr als 25%, während die Exporte gleichzeitig um rund 42% zugenommen sind, sagt man in der Wirtschaftskammer Serbien.

Pflaumenbrand bzw. Sliwowitz ist weiterin am populärsten und wird sogar in die USA ausgeführt, aber in den letzten Jahren hat die Produktion von Quitten-, Birnen-, Aprikosen- und Himbeerbrand auch erheblich zugenommen, erfährt die Nachrichtenagentur Tanjug in der Wirtschaftskamme Serbien..

Eine vom Statistischen Amt Serbiens durchgeführte Analyse der Exportstruktur zeigt, dass die ersten fünf Exportländer Montenegro mit einer 19,3% Beteiligung, die USA mit 14,5%, Kroatien mit 13,5%, Deutschland mit 11,6% und Bosnien-Herzegowina mit 10,1% sind. Auf andere Länder entfalen restliche 31% der Exporte.


Serbien hat Wein- und Obstbrände 2018 am meisten in die EU ausgeführt. Diese Exporte haben den Wert von 2,1 Mio. EUR erreicht. Der EU folgen CEFTA-Länder mit 1,7 Mio. EUR und andere Länder mit 1,7 Mio. EUR.


R.B. Global führt 60% der Produktion aus


Nach Angaben des serbischen Ministeriums für Land-, Forst- und Wasserwirtschaft sind in Serbien rund 530 Hersteller von Spirituosen registriert. Ivan Bogdanovic aus der in Uzice ansässigen Brennerei R.B. Global sagt gegenüber Tanjug, dass sein Unternehmen 60% der gesamten Jahresproduktion exportiert.


Die 25 Jahre alte Brennerei stellt 100.000 Liter Obstbrand in Premium-Qualität jährlich her, sagt Bogdanovic und fügt hinzu, dass sie am meisten in die USA, dann nach Kanada, Australien, Russland sowie in fast alle ex-jugoslawischen Republiken ausführen. Ihre Obstbrände werden außerden in Deutschland, der Schweiz, den Niederlanden, Dänemark, Schweden, Österreich und Großbritannien verkauft.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER