Quelle: Dnevnik | Sonntag, 12.01.2020.| 23:56
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Cenej bereit für internationale Flüge - Bau einer Betonpiste geplant

(FotoYouTube/screenshot)
Das goldene Zeitalter des Flugvereins und des Flughafens Cenej lag zwischen den 1960er und 1970er Jahren. Der Flugverein "Novi Sad" stellten schon in den 1990er Jahren seinen Betrieb ein und die Start- und Landebahn und die Einrichtungen wurden aufgegeben. Als jedoch 2016 eine neue Führung unter der Leitung von Dragoljub Samardzic gewählt wurde, nahm der Flugverein "Novi Sad" seine Tätigkeit wieder auf.

Der Verein und der Flughafen haben nicht nur finanzielle Probleme überwunden, sondern auch verschiedene Arbeitsgemeinschaften und Wettbewerbe organisiert und einen Plan für den Ausbau des zivilen Teil des Flugplatzes vorgeschlagen. Das wichtigste Erreignis war der erste Direktflug aus München, der im August dieses Jahres stattfand, mit dem der Geschäftsführer der deutschen Firma Mamminger Klaus Herpel, der sich in Gospinci mit Landwirtschaft und Gemüseverarbeitung befasst, eintraf.


Dass Cenej eine ausgezeichnete Graslandebahn hat und bereit ist, ein ziviler Flughafen zu werden, bestätigte auch der Pilot des deutschen Flugzeugs Kurt Blendiger und gab zu, dass er nicht vorhersagen konnte, wie die Landung verlaufen würde, da es sich um eine Graslandebahn handelte, aber dass die Länge mögliche Landeherausforderungen kompensiert.


- Der erste internationale Flug am Cenej war kein Zufall, wir haben uns dafür vorbereitet - erklärte Samardzic. - Wir haben seitdem acht internatioale Flüge realisiert. Kein Wunder, denn laut dem städtischen Tourismusverband kommen immer mehr Gäste aus dem Ausland, und wir müssen bereit sein, sie so zu empfangen, wie es passt.

Im Jahr 2019 bereitete das öffentliche Kommunalunternehmen Urbanizam den konzeptionellen Rahmen für den detaillierten Bebauungsplan für den Flughafen Cenej vor, der im vergangenen Sommer einer frühen öffentlichen Überprüfung unterzogen wurde. Dies ist der erste konkrete Schritt in Richtung des Baus eines Flughafens eines regionalen Typs Verbinden Sie die Provinz mit dem Geschäftszentrum der ehemaligen jugoslawischen Staaten und anderen Ländern.

Der Plan umfasst knapp 148 Hektar eines sportlandwirtschaftlichen Flughafens, einen Teil der landwirtschaftlichen Nutzfläche sowie einen Teil der Staatsstraße Horgos-Belgrad. Wie der Vizepräsident des Air Clubs, Dusan Miladinovic, erklärte, warten sie auf die Umweltverträglichkeitsprüfung, die vom Ministerium für Umweltschutz vorbereitet wird.

- Es ist geplant, die Grasbahn für die Sportluftfahrt zu erhalten und eine Betonbahn mit einer Länge von 1.760 Metern und einer Breite von 30 Metern für kommerzielle Flüge zu bauen. Der Flughafen wird dann das 3-C-Kennzeichen tragen, dh Flugzeuge mit einer Spannweite von 24 bis 36 Metern und einer maximalen Kapazität von rund 100 Sitzplätzen aufnehmen können. Wir sind besonders darauf bedacht, den Flughafen nicht zu einem rein kommerziellen Flughafen zu machen, sondern natürlich auch seinen sportlichen Aspekt mit klar aufgeteilten Sektoren beizubehalten, was von der Direktion für Zivilluftfahrt genehmigt wurde - sagte Miladinovic.

Das Ministerium für Bau, Verkehr und Infrastruktur habe ihnen, laut seinen Worten, eine Tabelle geschickt, in der alle notwendigen Schritte aufgeführt seien, um die Mittel für die Realisierung des Projekts zu beschaffen. Der detaillierte Bebauungsplan für den Flughafen Cenej wird voraussichtlich in rund drei Monaten von der Stadtversammlung von Novi Sad verabschiedet.

Daran schließt sich die Vorbereitung eines Vorentwurfs sowie die Eröffnung des Ausschreibungsverfahrens ein, die viel Zeit in Anspruch nehmen werden. Daher ist es nicht realistisch zu erwarten, dass das Projekt in einigen Jahren abgeschlossen sein wird.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER