Quelle: Radio 021 | Dienstag, 24.12.2019.| 11:32
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Verkehrsbetrieb der Stadt Novi Sad erwirbt 30 Busse 2020 dank einem EBWE-Kredit

Illustration
Illustration (FotoAleph Studio/shutterstock.com)
Abgeordnete in der Stadtversammlung von Novi Sad bewilligten die Verschuldung des städtischen Verkehrsbetriebs GSP bei der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE) im Wert von 7 Mio. EUR für den Erwerb von 30 Bussen.

Wie das Portal 021 berichtet, soll die EBWE eine Beschaffung von 25 Solobussen mit dem Gasantrieb und von weiteren fünf Gelenkbussen auch mit dem Gasantrieb finanzieren. Der erwähnte Kredit für den städtischen Verkehrsbetrieb wird mit einem fünfjährigen Rückzahlungsaufschub, mit einer Laufzeit von sieben Jahren und zu einem Zinssatz von 2,2% gewährt. Der Kredit wird im Rahmen des EBWE-Unterstützungsprogramms für "Ggrüne Projekte" gewährt, denn die neuen Busse mit CNG (Methan) angetrieben werden.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER