Quelle: eKapija | Montag, 09.12.2019.| 15:24
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Serbien 63. unter 189 Ländern nach dem Index der menschlichen Entwicklung - UNDP-Bericht weist auf die Verwundbarkeit der Mittelschicht hin

(FotoInts Vikmanis/shutterstock.com)
Laut dem jüngsten Bericht über die menschliche Entwicklung 2019 des Entwicklungsprogramms der Vereinten Nationen (UNDP) liegt der serbische Index für die menschliche Entwicklung (HDI) für 2018 bei 0,799 und belegt damit den 63. Platz unter den insgesamt 189 Ländern und Gebieten, zwei Plätze vor Vorjahresbericht. Der Champion der menschlichen Entwicklung ist Norwegen, gefolgt von der Schweiz und Irland.

Der HDI setzt sich aus Maßnahmen zusammen, die in drei Bereichen ergriffen wurden: Lebenserwartung, Bildung und Pro-Kopf-Einkommen. Mit diesem Parameter wird Serbien in die Kategorie der Länder mit einer hohen menschlichen Entwicklung eingestuft, zusammen mit Bosnien und Herzegowina, Nordmakedonien und Albanien, um die Länder der Region zu nennen. Die anderen Länder der Region, Kroatien, Slowenien, Montenegro, Ungarn, Rumänien und Bulgarien, gehören zu den Ländern mit einer sehr hohen menschlichen Entwicklung.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.