Quelle: eKapija | Dienstag, 10.12.2019.| 15:32
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Was Sondergesetz für den Bau von U-Bahnen und Autobahnen vorsieht - Auftragnehmer, die in dringenden Fällen ohne öffentliche Vergabeverfahren ausgewählt werden

Illustration (Foto CHOTE BKK/shutterstock)


Das vorgeschlagene Sondergesetz, das darauf abzielt, den Bau wichtiger Infrastrukturprojekte zu beschleunigen, befindet sich im parlamentarischen Verfahren. Das Gesetz sieht unter anderem vor, dass Vorschriften für Vergabeverfahren nicht für bestimmte Arbeiten in dringenden Fällen gelten, sondern dass ein besonderes Verfahren für die Auswahl eines strategischen Partners gilt.


Der Gesetzesentwurf über besondere Verfahren für die Realisierung von Bau- und Sanierungsprojekten für Streckeninfrastrukturanlagen von besonderer Bedeutung für die Republik Serbien besagt, dass Projekte von besonderer Bedeutung für die Republik Serbien „Projekte für den Bau und die Sanierung von Streckeninfrastrukturanlagen, die Einfluss auf die allgemeine Entwicklung der Republik Serbien, eine gleichmäßige regionale und lokale Wirtschaftsentwicklung sowie internationale, regionale und interne territoriale Verbindungen, auf die Verhinderung der Zerstörung von Teilen des Territoriums der Republik Serbien, die Sicherung und die Verbesserung der Grundbedürfnisse der Bevölkerung, der sozialen Entwicklung und des Umweltschutzes haben, wodurch der allgemeine Lebensstandard in der Republik Serbien verbessert wird “.

Enteignung


Das Gesetz definiert auch das öffentliche Interesse für die Enteignung, administrative Übertragung und teilweise Enteignung von Immobilien im Einklang mit den Planungsdokumenten, die den Bau solcher Strukturen vorsehen, und verkürzt die für die Lösung der Eigentumsrechtsbeziehungen erforderliche Zeit.


Finanzierung

Die finanziellen Mittel für die Realisierung von Projekten zum Bau von Streckeninfrastruktureinrichtungen gemäß Artikel 15 werden aus dem Staats-, Provinz- oder Kommunalhaushalt sowie aus Darlehen ausländischer Banken und Finanzorganisationen, internationaler Finanzierungsquellen und anderen Mitteln bereitgestellt gesetzeskonforme Mittel.


U-Bahn-Systeme



Artikel 27 legt die technischen Bedingungen für die Einrichtung des U-Bahn-Verkehrs fest. Wie bereits erwähnt, schreibt die Direktion für Schienenverkehr die technischen Bedingungen für Teilsysteme der Infrastruktur, Energie, Kontrolle, Verwaltung und Signalisierung, Regelung und Kontrolle des Verkehrs und der Fahrzeuge vor, die die U-Bahn-Systeme erfüllen müssen, sowie die Bedingungen für Personen, die den Verkehr kontrollieren und unmittelbar daran teilnehmen müssen sich in fachlicher Hinsicht treffen.


Die Direktion für Schienenvekrehr erteilt auch eine Genehmigung für den Einsatz von Fahrzeugen in U-Bahn-Systemen.


Vergabeverfahren



Der Teil des Gesetzesentwurfs, der sich auf öffentliche Beschaffungsverfahren bezieht, besagt, dass ein offenes Verfahren nach dem Gesetz über öffentliche Beschaffungsverfahren anzuwenden ist, sofern im internationalen Vertrag nichts anderes bestimmt ist.


Die Bestimmungen des Gesetzes über das öffentliche Beschaffungswesen in Bezug auf den Beschaffungsplan, die vorherige Ankündigung, die Art und Weise des Nachweises der erforderlichen und zusätzlichen Bedingungen für die Teilnahme am öffentlichen Beschaffungsverfahren, die Fristen für die Einreichung der Angebote und die Fristen für die Entscheidungen der Schutzkommission von Rechten bei öffentlichen Ausschreibungen gelten nicht für öffentliche Ausschreibungen.

Werden Bau- und Wiederaufbauprojekte auf der Grundlage internationaler Verträge und bilateraler Vereinbarungen realisiert, gelten die in diesen Verträgen und Vereinbarungen festgelegten Regeln für das Auswahlverfahren des Auftragnehmers, des Dienstleisters für die Vorbereitung und Kontrolle der Planung und der technischen Dokumentation oder der Dienstleister für die Verwaltung des Projekts oder eines Teils des Projekts sowie für die fachliche Überwachung der Arbeiten und die technische Prüfung von Bau- und Wiederaufbauprojekten.


Strategischer Partner



Artikel 35 besagt, dass die Regierung im Falle einer Dringlichkeit oder Gefährdung der Durchführung des Projekts, für das eine vorläufige Durchführbarkeitsstudie mit einem allgemeinen Projekt erstellt wurde, möglicherweise beschließen kann, dass die Bestimmungen über das Vergabeverfahren in bestimmten Phasen nicht gelten und Aktivitäten innerhalb der Projekte, aber ein spezielles Verfahren für die Auswahl eines strategischen Partners gelten.


In diesem Fall wird die Regierung, wie vorgeschlagen, eine Arbeitsgruppe bilden, die einen strategischen Partner auswählt, und „die Entscheidung über die Bildung der Arbeitsgruppe kann auch andere Verantwortlichkeiten der Task Force festlegen, abhängig von den Anforderungen des Verfahrens für die Task Force Auswahl eines strategischen Partners “. Das Verfahren zur Auswahl eines strategischen Partners wird von der Arbeitsgruppe der Regierung im Rahmen eines Verfahrens zur öffentlichen Einholung von Angeboten durchgeführt.


Für jedes Linieninfrastrukturprojekt erlässt die Regierung eine Satzung, in der die Kriterien für die Auswahl eines strategischen Partners festgelegt sind.


Nach der Auswahl des strategischen Partners und dem Abschluss des Verhandlungsprozesses unterzeichnen der Finanzier und der Investor eine Vereinbarung mit dem strategischen Partner, in der Folgendes festgelegt wird: Wert der Dienstleistungen und Arbeiten, gegenseitige Rechte und Pflichten der Parteien, Art und Weise Zahlungsmodalitäten, Dynamik der Arbeiten und Bezahlung, Folgen der Nichteinhaltung der festgelegten Dynamik, Art und Phase des Grundstücksbesitzes, Änderung der Arbeitszeiten während des Baus im Einklang mit der festgelegten Dynamik, sowie andere Fragen.


Ein Konsortium sowie eine oder mehrere nahe stehende Personen des strategischen Partners und/oder ein oder mehrere Unternehmen des strategischen Partners und/oder eine oder mehrere nahe stehende Personen, die zum Zweck der Realisierung des Projekts gegründet wurden, gelten als strategische Partner.


I. Milovanović

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.