Quelle: eKapija | Dienstag, 03.12.2019.| 11:11
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Chinesisches Unternehmen CCECC interessiert am Bau der Bahnlinie Valjevo-Loznica

Abbildung (Fotokikovic/shutterstock.com )



Die Ministerin für Bau, Verkehr und Infrastruktur Serbiens, Zorana Mihajlovic, hat mit einer Delegation der China Civil Engineering and Construction Company (CCECC) über die Möglichkeiten der Zusammenarbeit bei neuen Eisenbahnprojekten gesprochen.

Zorana Mihajlovic wies darauf hin, dass Serbien wirtschaftlich das am schnellsten wachsende Land in der Region sein wolle und daher den Verkehrsinvestitionen große Aufmerksamkeit schenken wolle, wobei die Modernisierung der Eisenbahn einen besonderen Stellenwert einnehme.

Der Direktor des Balkanbüros von CCECC, Sun Man, sagt, dass das Unternehmen auf Eisenbahnprojekte spezialisiert ist und dass es in Serbien an dem Eisenbahnprojekt Valjevo-Loznica interessiert ist.

Er hoffe, dass das Unternehmen im Rahmen der globalen Initiative „One Belt, One Road“ an Infrastrukturprojekten in Serbien teilnehmen könne.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.