Quelle: eKapija | Freitag, 29.11.2019.| 12:16
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Serbischer Blockchain-Gipfel am 7. Dezember in Belgrad

Illustration (FotoMatej Kastelic/shutterstock.com)



Der Serbian Blockchain Summit 2.0 wird am 7. Dezember 2019 an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften in Belgrad stattfinden. Veranstalter sind das Zentrum für Wirtschaftsforschung Belgrad, die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften in Belgrad, die Serbian Blockchain Initiative und die Handelskammer Serbiens.

Auf dem Gipfel werden die führenden regionalen und internationalen Experten auf dem Gebiet der Blockchain-Technologie und ihrer Umsetzung in den Bereichen Wirtschaft, Finanzen, Banken und Staat, die Start-up-Community sowie zukünftige Trends in den aufstrebenden Kryptomärkten zusammenkommen.

Die Konferenz ist so konzipiert, dass die Erwartungen des Publikums erfüllt werden. Es beginnt mit einem Abschnitt, der sich mit der Zukunft der Blockchain befasst, gefolgt von Abschnitten für das Bankwesen (unter Einbeziehung der NBS), Start-ups und die Zukunft der Kryptowährungen und der angrenzenden Industrie.

Für IT-Experten wird ein Blockchain-Entwicklungsworkshop organisiert. Die Teilnehmer werden in die Funktionsweise von Hyperledger und Monero / Safex eingeführt, sodass sie direkt mit offenen Blockchain- und Unternehmenslösungen arbeiten können.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.