Quelle: eKapija | Freitag, 15.11.2019.| 10:42
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Meeresfrüchte-Festival "Ada-Bojana-Tage" vom 18. November bis 18. Dezember im Restaurant Sent Andrea in Zemun

Um diese Jahreszeit veranstaltet das renommierte Fischrestaurant Send Andrea in Zemun traditionell die Ada-Bojana-Tage, ein Festival mit authentischen Gerichten aus einheimischen Fluss- und Meeresfischen.

Im maritimen Ambiente des Restaurants können die Gäste Fisch genießen, der an der Mündung der Bojana in die Adria frisch gefangen wurde. Auf der Speisekarte des Restaurants stehen neben den besten Meeresfrüchten auch Aalbrut und verschiedene Fischspezialitäten aus Ulcinj.

Ada Bojana ist das bekannteste Naturjuwel der Adriaküste, obwohl es außerhalb des Massentourismus verborgen ist. Die Bojana umgibt es auf zwei Seiten, während die dritte im klarsten Meerwasser gebadet ist. Dank seiner abgeschiedenen Lage und eines einzigartigen natürlichen Ökosystems ist Ada Bojana nicht nur ein beliebtes Reiseziel für Touristen, die ihre Privatsphäre schätzen, sondern auch ein Paradies für diejenigen, die sich für hochwertigen Fluss- und Seefisch begeistern. Dank der Ada-Bojana-Tage können jetzt auch Belgrader daran teilnehmen.


Dieses einzigartige gastronomische Festival, das vom 18. November bis zum 18. Dezember stattfindet, verbreitet das maritime Ambiente an der Donauküste und die Gäste können den berühmten Fischeintopf probieren, der nach dem gut gehüteten Rezept von Ada Bojanas renommierter Meisterköchen hergestellt wird. Das Restaurant Sent Andrea serviert jeden Tag den frisch gefangenen Fisch, der nach traditionellen Rezepten von den Köchen des Restaurants und ihren Kollegen aus dem berühmten Restaurant Cickova Carda in Ada Bojana zubereitet wird.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.