Quelle: eKapija | Donnerstag, 14.11.2019.| 15:28
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Großes dänisches Unternehmen interessiert an Investitionen in Serbien

Vertreter von Goodvalley (Axzon Group), eines der größten dänischen Agrarunternehmen, haben die Nukleus Agrar-F1-Farm in Ruski Krstur besucht, mit der sie eine geschäftstechnische Zusammenarbeit realisieren möchten.

In einer Pressemitteilung heißt es, dass Goodvalley über 50.000 Schweine in Dänemark, Polen und der Ukraine hat und jährlich rund 1.150.000 Mastschweine hervorbringt. Sie planen, ihre Aktivitäten auf den serbischen Markt auszuweiten. Zu diesem Zweck wurde der Besuch bei Nukleus Agrar-F1 organisiert.

- Ich hoffe, dass das Ergebnis des Besuchs eine erfolgreiche geschäftstechnische Zusammenarbeit bei der Produktion sein wird, da Serbien meines Erachtens Potenzial für eine umfassendere Zusammenarbeit mit großen europäischen Unternehmen wie Goodvalley hat. Es ist uns eine große Ehre und Freude, solche Gäste zum zweiten Mal in diesem Jahr zu empfangen, und heute hatten wir die Gelegenheit, den General Manager von Goovalley und seine engsten Mitarbeiter auf unserer Farm unterzubringen - sagte der Eigentümer und Direktor von Nukleus Agrar-F1, Danilo Jakovljevic.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.