Quelle: Politika | Donnerstag, 14.11.2019.| 12:56
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Saranovic macht immer noch kein Angebot für die Übernahme von Kras

(FotoYoutube screenshot)
Der serbische Geschäftsmann Nebojsa Saranovic, Eigentümer von Kappa Star, besitzt derzeit 25,37% von Kras, was bedeutet, dass er die Schwelle überschritten hat, um ein freiwilliges Angebot für die Übernahme restlicher Anteile abzugeben.

In der vergangenen Woche teilte dieser zweitgrößte Aktionär der Börse in Zagreb mit, dass er 25,01% der kroatischen Süßwarenmarke besitze, weil er gesetzlich dazu verpflichtet war. In dieser Woche kaufte er jedoch weiterhin Aktien, die gestern einen Wert von rund 1.050 HRK (140,9 EUR) hatten. Damit ist er dem Anteil von Mesna Industrija Braca Pivac von 30,73% noch näher gekommen.

Saranovic will, wie Politika schreibt, noch kein freiwilliges Übernahmeangebot machen, da er ein größeres Interesse daran hat, eine größere Beteiligung zu erwerben.

Nenad Grujicic, Broker bei Momentum Securities, erklärt, dass Kappa Star nach kroatischem Recht Aktien kaufen kann, ohne ein Angebot unterbreiten zu müssen, bis der Anteil erreicht ist, der mit dem größten Stakeholder identisch ist.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.