Quelle: eKapija | Sonntag, 17.11.2019.| 19:59
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Im CTP-Park Novi Sad wird eine Turbinenfabrik gebaut - Eröffnung im Frühjahr 2020, Beschäftigung für 500 Arbeitnehmer

Fabrik im Bau
Fabrik im Bau



Die neue Turbinenfabrik, die im Gewerbegebiet Sever 4 in Novi Sad gebaut wird, wird im April 2020 in Betrieb gehen. Die Fabrik wird von CTP invest gebaut, die eine Vereinbarung mit BMTS Technology, einem der führenden Hersteller von Turbinen in der Welt Anfang Juli 2019 unterzeichnet hat.

Die Baustelle wurde am Mittwoch, den 13. November vom Bürgermeister von Novi Sad, Milos Vucevic, dem Botschafter von Österreich in Serbien, Nikolaus Lutterotti, sowie Vertretern von CTP Invest und BMTS Technology besucht.

Die Anlage wird eine Gesamtfläche von 24.350 m2 haben, CTP wird direkt über 15 Mio. EUR in die Anlage und das Grundstück investieren, und der geplante Wert der Produktionsausrüstung liegt bei rund 35 Mio. EUR. Ein beträchtlicher Teil der Anlage wird mit allen notwendigen Funktionen für Forschungs- und Entwicklungs-Aktivitäten ausgestattet sein, und BMTS wird Novi Sad 500 neue Arbeitsplätze bringen. Außerdem wird ein Forschungs- und Entwicklungszentrum mit 50 Ingenieuren und weiteren 70 Mitarbeitern mit einem Hochschulabschluss eingerichtet, während weitere 380 Arbeitnehmer in der Produktion beschäftigt sein werden.

- Vor einigen Jahren war dies ein verlassenes Gebiet, dem niemand Beachtung schenkte. Jetzt kommt jedoch eine der besten Fabriken der Automobilindustrie hierher, und ich möchte sie im Namen von Novi Sad begrüßen. Ich danke auch den Leuten von CTP Invest, die dieses Grundstück gekauft haben. Es ist wichtig, dass wir hier auch ein Entwicklungszentrum haben, und ich glaube auch, dass das Unternehmen gut mit der Universität und den Berufsschulen zusammenarbeiten wird. In einem oder zwei Jahren wird es auch neue Fabriken auf benachbarten Parzellen geben, da das Interesse groß ist. Ich hoffe, dass der CTPark Novi Sad Ende April seine Arbeit aufnehmen wird. Österreich ist einer unserer wichtigsten Wirtschaftspartner und ich danke dem Botschafter für die Unterstützung - sagte Vucevic.

Milos Vucevic, Nikolaus Lutterotti, Günter Semeja und Vlatko Djuricek
Milos Vucevic, Nikolaus Lutterotti, Günter Semeja und Vlatko Djuricek



Zusammen mit Botschafter Lutterotti, dem Landeschef von CTP Invest für Serbien, Vlatko Djuricek und dem Geschäftsführer von BMTS, Guenter Semeja, der für die Aktivitäten des Unternehmens in Europa und Serbien verantwortlich ist, hat Vucevic symbolisch eine Zeitkapsel innerhalb der Baustelle gelegt. Nachrichten enthalten, die sie zuvor geschrieben haben.

- Es ist mir eine große Freude, dieses Mal in Novi Sad zu sein und die Baustelle eines großen Unternehmens zu sehen. Unsere wirtschaftlichen Beziehungen sind sehr eng und ich glaube, dass sie sich weiterentwickeln werden, da die österreichischen Investoren mit den Bedingungen in Serbien zufrieden sind - betonte Lutterotti.

Vlatko Djuricek, Vertreter des niederländischen Unternehmens CTP Invest, wies darauf hin, dass das Unternehmen über das größte integrierte System hochwertiger Gewerbeparks in Mittel- und Osteuropa verfüge.

- Wie Sie sehen, läuft der Bau sehr gut und die Eröffnung einer der modernsten Fabriken in Serbien ist für April 2020 geplant. CTP wird immer versuchen, jedes BMTS-Projekt in Novi Sad und in ganz Serbien zu unterstützen. Unser Unternehmen hat mehr als 13 Millionen Euro in dieses Projekt investiert und ich hoffe wirklich, dass dies nur der Beginn einer langfristigen Zusammenarbeit ist. Novi Sad ist die dritte Stadt, in der wir erfolgreich Industrieparks der A-Klasse entwickeln. Die Unterstützung von Novi Sad hat sich erneut als ein sehr wichtiger Aspekt für die effiziente Realisierung unserer Projekte erwiesen. Ganz besonders möchte ich unseren Gastgebern, Herrn Vucevic, dem Bürgermeister von Novi Sad, und Frau Marija Dukic-Mijatovic, der Beraterin für die Umsetzung strategischer Projekte, danken. Vielen Dank für Ihre ständige Unterstützung - sagte Djuricek.

Zukünftiger Komplex CTPark Novi Sad
Zukünftiger Komplex CTPark Novi Sad


Er erinnerte auch daran, dass neben Novi Sad auch die CTP-Einrichtungen in Belgrad und Kragujevac ihre Mieter bekommen haben.

- Nach der Realisierung aller aktuellen Projekte in den genannten Städten wird unser Portfolio 150.000 m2 Premium-Industriefläche erreichen. CTP hat große Pläne in Serbien und wir planen neue Investitionen in der kommenden Periode. Vom Moment der Kontaktaufnahme durch den Kunden bis zum Umzug in eine moderne Fabrik können nur zehn Monate vergehen, wie das Beispiel der Fabrik in Kragujevac zeigt - Vlatko Djuricek.

Günter Semeja von BMTS Technology betonte, dass die Entscheidung zum Bau einer Fabrik in Novi Sad nach einer gründlichen Untersuchung der potenziellen Standorte getroffen wurde, da geschätzt wurde, dass es keinen besseren Ort für die Entwicklung des Unternehmensbetriebs gibt.

- Dies ist eine große Baustelle, wir haben ein Büro in Novi Sad mit fünf Mitarbeitern und die Zahl wird in den kommenden Monaten steigen - erklärte Semeja.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER