Quelle: eKapija | Sonntag, 17.11.2019.| 20:14
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Wirtschaftsgipfel der Region - Wirtschaftselite und Vertreter internationaler Institutionen unter einem Dach

CEO Summit Belgrade - Auf dem Gipfeltreffen der Wirtschaftsführer der Region, das von der Wochenzeitung NIN und dem regionalen Fachmagazin InStore am 4. Dezember in Belgrad organisiert wird, treffen sich die Wirtschaftselite der Region und Vertreter der wichtigsten internationalen Finanz- und Kreditinstitute.

Ziel dieses wichtigen Geschäftsereignisses ist die Stimulierung der regionalen Zusammenarbeit, die Bewertung des Geschäftsklimas, der Erfahrungsaustausch und die Vernetzung. Die Themen des Gipfels sind die wichtigsten Herausforderungen und Probleme der serbischen Wirtschaft fünf Jahre nach Beginn der Haushaltskonsolidierung, die Verhinderung der Ausreise junger und erwerbsfähiger Menschen, disruptive Geschäftsmodelle, die Digitalisierung und das Wachstum der traditionellen Industrie, internationale Strategien, Führungsqualitäten und neue Möglichkeiten für das Wachstum.

Einzelvorträge zum Thema „Serbien: Wirtschaftslandschaft - Trends und Perspektiven“ werden von Vladimir Vuckovic vom Haushaltsausschuss Serbiens und Nadeem Ilahi, dem Senior Regional Resident Representative des IWF für Mittel-, Ost- und Südosteuropa, gehalten.


Milan Culibrk, Chefredakteur von NIN, wird ein Bühneninterview mit Miroslav Miskovic, dem Präsidenten der Delta Holding, führen. Das Gesprächsthema lautet „(Un)mögliche Vision: Einen Riesen erschaffen“.

Ein weiteres Bühneninterview wird von Nebojsa Djurdjevic, dem Direktor der Digital Serbia Initiative, geführt. Er wird Branko Milutinovic, CEO von Nordeus, interviewen und das Gesprächsthema lautet „Industrielle Revolution 4.0: In einem globalen Spiel spielen wir alle für dasselbe Team“.

Der Vortrag mit dem Titel „Serbien unter der Lupe: Entvölkerung und das Problem der Arbeitskräfte“ wird von Predrag Kurcubic, Geschäftsführer von Ipsos Adria East, gehalten.

Auf der Konferenz findet ein Panel mit dem Titel „Internationale Stärke: Rhythmus der Entwicklung und Innovationen“ statt, an dem folgende Teilnehmer teilnehmen: Aleksandar Markovic, Generaldirektor der Metalac Group (Serbien), Dejan Turk, CEO von Vip Mobile und A1 (Serbien und Slowenien) ), Petar Corluka, CEO von Violeta (B & H), und Svetozar Janevski, Vorsitzender der Geschäftsführung des Weinguts Tikves (Mazedonien).

Präsentationen mit dem Titel „Vision eines Leaders: Strategie, Prozesse und neue Wachstumschancen“ werden von Miodrag Kostic, CEO der MK Group, und Miodrag Borojevic, Mitglied der Geschäftsleitung der Fortenova Group (ehemals Agrokor), gehalten.

Ein weiteres Bühneninterview wird stattfinden, in dem Milan Culibrk Emil Tedeschi, den Präsidenten des Verwaltungsrates der Atlantic Grupa, interviewt.

Die Konferenz CEO Summit Belgrade soll mehr als 400 Teilnehmer aus Serbien, Slowenien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Montenegro und Nordmakedonien zusammenbringen.

Ein Networking-Cocktail ist nach der Veranstaltung geplant. Informationen und Anmeldung auf der offiziellen Website des Gipfels unter ceo-summit.rs.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER