Quelle: eKapija | Mittwoch, 13.11.2019.| 15:17
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Erstes Biomassekraftwerk in Boljevac in Betrieb - Drakulic zeigt sich zufrieden

Illustration (Fotonostal6ie/shutterstock.com)



Vor fünf Monaten hat die Point Group in Boljevac ein Biomassekraftwerk eröffnet. Die Anlage soll 2021 an die Börse gebracht werden. Zoran Drakulic, der Eigentümer der Point Group, sagte, es seien rund 12 Millionen Euro investiert worden in der Konstruktion.

- Da wir ständig Wärme produzieren, mit der wir Holz trocknen, haben wir eine Anlage errichtet, in der aus Altholz Strom erzeugt wird. Es ist ein kleines Wärmekraftwerk, in dem wir aus 8 MW Wärme 2,4 MW Strom aus erneuerbaren Quellen beziehen - sagte Drakulic gegenüber eKapija.

Innerhalb des Unternehmens in Boljevac gibt es auch eine Pelletfabrik und eine Einrichtung zur Herstellung von Pelletverpackungen.

- Wir sind mit unserem Betrieb zufrieden und die Anlage arbeitet wie geplant. Wir warten auf das nächste Jahr, um die ersten Ergebnisse zu sehen - sagt Drakulic.

Wir möchten daran erinnern, dass Ende 2017 mit dem Bau des Biomassekraftwerks begonnen wurde, als bekannt wurde, dass 80 Mitarbeiter beschäftigt und rund 300 Subunternehmer eingestellt werden.

I. Milovanović
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.