Quelle: eKapija | Dienstag, 12.11.2019.| 15:00
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

"Transport und Logistik - Schneller, weiter und billiger zu Lande, zu Wasser und in der Luft" - Neue Ausgabe des Themen-Newsletters am 26. November auf eKapija

Am letzten Wochenende wurden die letzten Abschnitte des Verkehrskorridors X in Serbien für den Verkehr freigegeben und dies ist nur eines in einer Reihe von Infrastrukturprojekten, die das Geschäft von Speditions- und Logistikunternehmen in Serbien wesentlich beeinflussen werden. Serbien, Albanien und Nordmazedonien erzielten in Ohrid gleichzeitig eine Vereinbarung, das Reisen nur mit einem Personalausweis zwischen Ländern zu erlauben, gemeinsame Arbeitsgenehmigungen einzuführen und den raschen Warenfluss zu fördern.

Der freie und schnellere Warenverkehr soll, unter anderem, durch Einführung der 24-Stunden-Arbeitszeit für alle Inspektionsdienste mit Schwerpunkt auf pflanzengesundheitlichen und veterinärmedizinischen Inspektionen sichergestellt werden. Es ist auch geplant, ein gemeinsames Dokumentationspaket zu konsolidieren und zu bilden, das für den Warentransit in den Mitgliedstaaten erforderlich ist.

Die Einrichtung des sogenannten "Mini-Schengener-abkommens" dürfte sich positiv auf den Transport- und Logistiksektor auswirken. Insbesondere in Hinsicht auf die Äußerung von
Simon Ellis, Programmleiter der Weltbank für den westlichen Balkan, der sagte, die Region handele derzeit 34% unter seinem wahren Potenzial. Bei einer kürzlich veranstalteten Podiumdiskussion zu Verkehr, Infrastruktur und besserer Anbindung in südosteuropäischen Ländern erklärte er, dass die Westbalkanregion auch eine Modernisierung der Institutionen, Investitionen in die Menschen und die Koordinierung der nationalen Verkehrsstrategien benötige.

Dies sind nur einige Neuigkeiten aus dem Bereich Transport, und welche Projekte derzeit realisiert und welche Potenziale für die weitere Entwicklung bestehen, werden wir im neuen Themen-Newsletter "Transport und Logistik - Schneller, weiter und billiger zu Lande, zu Wasser und in der Luft", den das Portal eKapija in Zusammenarbeit mit der Wiender Städtische Versicherung vorbereitet.

Über aktuelle Projekte werden wir mit Vertretern der Unternehmen cargo-partner, Gebrüder Weiss, Milsped und Transfera sprechen. Ihre Erzeugnisse, Dienstleistungen, Lösungen und Projekte werden uns Unternehmen Eko Serbia, World transport overseas, SGS Beograd, Tahograf, Trigema, CTP Invest, Metal sistemi plus, Slobodna zona Pirot, California šped u.a. präsentieren.

Der Themen-Newsletter "Transport und Logistik. Schneller, weiter und billiger zu Lande, Zu wasser und in der Luft" soll am 26. November 2019 veröffentlicht werden. Es handelt sich um die ideale Gelegenheit, Ihr Unternehmen, Dienstleistungen und Produkte zu präsentieren und dadurch zur weiteren Entwicklung und verbesserung dieses Bereichs beizugragen.

Sie sind wilkommen, daran teilzunehmen. Schreiben Sie uns an marketing@ekapija.com, wenn Sie Teil unseres Themen-Newsletters sein wollen und senden uns ihre Vorschläge und Empfehlungen, um dieses Thema bestmöglich zu präsentieren.

Frühere Ausgaben unseres Themen-Newsletters können Sie HIER finden.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.