Quelle: eKapija | Dienstag, 05.11.2019.| 15:40
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Innovationen im Bauwesen wirken sich auf eine bessere Budgetplanung und gesünderes Wohnen aus

Real Estate runder Tisch



Eines der Themen des vom Real Estate Magazine organisierten Runden Tisches war die Bedeutung von Innovationen im Bauwesen. Die Teilnehmer waren sich einig, dass Gebäude heute flexibel sein müssen, weil sich Technologien ändern.

- Man muss vorhersehen, was in Zukunft mit Gebäuden passieren wird, daher muss die Architektur flexibel sein. Um mit den Änderungen Schritt zu halten und das Budget besser vorhersagen zu können, wird zunehmend BIM eingesetzt. Es gibt auch Neuromarketing, mit dessen Hilfe wir den Raum in einer virtuellen Umgebung im Voraus analysieren können. Auf diese Weise können wir den Wert des Projekts messen - unterstrich Stevan Sasic ausdem Unternehmen arcoSITE.


Auf der anderen Seite ist Dragan Buaca von Schneider Electric der Ansicht, dass Gebäude immer noch nach veralteten Methoden geplant und die Daten des Gebäudemanagements nicht ausreichend genutzt werden.

- Es ist notwendig, Bedingungen zu schaffen, unter denen diese Informationen gesammelt, als Daten organisiert und dann als Richtlinien dafür verwendet werden, ein Gebäude "intelligent" zu machen - sagte Buaca und fügte hinzu, dass es 2020 dreimal mehr miteinander vernetzten Geräten in privaten Haushalten als 2014 geben würde.

Er wies auch darauf hin, dass sich Altbauten auch in "intelligente" Gebäude verwandeln lassen, und stellte die EcoStruxure Lösung vor.


Wie wichtig die Schalldämmung ist, erzählte bei dieser Gelegenheit Duška Grujic im Namen des Unternehmens Ecophon, Saint-Gobain. Sie erklärte, dass es notwendig sei, den Raum schalldicht zu machen und ihn an die Nutzer anzupassen, da wir 90% unseres Lebens in Innenräumen verbringen.

- Es wird viel lauter, vor allem die lärmbelasteten Schwimmbäder, Wellnessbereiche, Hochzeitssäle, Hotellobbys - sagte Grujic und fügte hinzu, dass die Akustik
zu Beginn des Projekts berücksichtigt werden sollte.

Modernes Bauen - Gesundes Wohnen

Bei dieser Gelegenheit präsentierte Baumit seine Produkte, für die das Projekt Viva Park die Grundlage für die Weiterentwicklung der Produktion bildete. Es gibt auch einen Test mit 12 Häuschen aus verschiedenen Materialien, in denen 33 Sensoren Millionen von Daten gesammelt haben.

- Wir kamen zu dem Schluss, dass für ein gesundes Zuhause eine Temperatur von 20 bis 23 Grad Celsius und eine Luftfeuchtigkeit von 40 bis 60 Prozent erforderlich sind. Zwischen der Wand- und der Lufttemperatur im Raum darf kein Unterschied von zwei oder drei Grad bestehen - sagte Boris Antonijevic.

Boris Antonijevic



In Übereinstimmung mit dem modernen Bau stellte er fest, dass die gewinnbringende Kombination, basierend auf dem Projekt, Isolierung, Massivbau und die erwähnten Luftwerte in den Räumlichkeiten ist, und fügte hinzu, dass die Entwicklung einer neuen Linie für gesundes Wohnen im Gange ist.

Die Bedeutung von Ziegeln für das Bauen und die moderne Architektur wurde von Radomir Vuckovic vor Arterracotta erörtert. Er merkte an, dass die Anwendung dieses Materials keine Abschreibungs- oder Wartungskosten verursacht und dass es sich um eine Fassadenlösung handelt, die "immer gut aussehen wird".

Aleksandra Kekić
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.