Quelle: Beta | Dienstag, 22.10.2019.| 14:20
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Serbien erneut im Rennen um Volkswagen-Werk - "Wir können höhere Subventionen anbieten als andere"

(FotoYouTube)
Der serbische Präsident Aleksandar Vucic hat gesagt, dass er beim morgigen Treffen mit Peter Altmaier, dem deutschen Minister für Wirtschaft und Energie, die Initiative für Volkswagen, nach Serbien zu kommen, bekräftigen wird.


- Wir werden unser Bestes geben. Serbien ist kein EU-Staat wie Bulgarien und Rumänien und wir haben keinen großen Markt wie die Türkei - sagte Vucic gegenüber TV Pink in Vranjska Banja.


Er erklärte, dass es technische Probleme mit der Tatsache gebe, dass Serbien kein EU-Staat sei, das Land aber dennoch Subventionen anbieten könne, die andere nicht könnten.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.