Quelle: eKapija | Mittwoch, 23.10.2019.| 13:26
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Erste Schnaps-Bank in Serbien eröffnet - Belgrade Urban Distillery ermöglicht Ihnen, Schnaps nach Ihren Wünschen zuzubereiten sowie Pflaumenschnaps mit Eis zu probieren

(FotoBelgrade Urban Distillery)
Die erste der Öffentlichkeit zugängliche Brennerei in Serbien, Belgrade Urban Distillery ,die ihre Tätigkeit vor 10 Jahren in Dorcol (Belgrad) aufgenommen hatte, eröffnete unlägst die erste Schnaps-Bank in Serbien.

- Die Serbische Schnaps-Bank ist ein Bereich im Rahmen der Belgrader Brennerei, wo alle interessierten Besucher und Unternehmen, zusammen mit uns, ein eigenes Blend bzw. eine eigene Schnapsmischung herstellen können und auf dieser Weise ein Kunde unserer lustigen Bank werden - erfahren wir vn Branko Nedjic, Inhaber der Brennerei, die bereits für die Herstellung ovn Schnaps und Likör bekannt ist.

Mit Hilfe des Fachpersonals in der Brennerei füllen Kunden Fässer von 50, 100 oder 220 Liter mit einer Mischung aus Destillat ihrer Wahl, die dan versiegelt und bis zu einem bestimmten Zeitpunkt eingelagert werden, erklärt er uns.

- Die Fässer sind ständig verfügbar, und nach mindestens 6 Monaten bis maximal 36 Monaten öffnet der Kunde die Fässer und füllt Flaschen mit seinem eigenen Etikett ab - unterstreicht Nesic.

(FotoBelgrade Urban Distillery)


Er fügt hinzu, dass Schnaps an einem sicheren Ort ist und an Wert gewinnt, und Kunden dieser fröhlichsten Bank der Welt werden mit der Technologie der Schnapsherstellung bekannt gemacht, in guter Gesellschaft und mit der Möglichkeit, ihr eigenes Produkt zu kreieren.

Belgrade Urban Distillery bietet über 20 Sorten Obstbrände, Met und Liköre, die in einer limitierten Serie von nur wenigen hundert bis mehreren tausend Flaschen pro Produkttyp hergestellt werden.

- Wir bieten Obstbrände aus Äpfeln, Sauerkirschen, Himbeeren, Birnen, Aprikosen, Quitten und Pflaumen, Kräuterbrände, Liköre aus Zitronen, Orangen, Sauerkirschen, Himbeeren und Walnüssen, Met auf Basis von Quitteln und Pflaumen mit Heilkräutern, gekochten Obst- und Weinbrand und eine spezielle Charge alten Obst- und Weinbrände - so Nesic.


Einzigartige Produkte der Brennerei seien, laut seinen Worten, Met mit Kräutern und Gewürzen, in Eichenfässern gereifte Aprikosen, gekochter Zimtbrand und Branko-Brandy - der erste Pflaumenbrand, der ausschließlich mit Eis getrunken wird.

(FotoBelgrade Urban Distillery)


Die Primärproduktion von Schnaps und Likör sowie Obstplantagen der Brennerei befinden sich im Süden Serbiens in Jelasnica, während der letzte Teil der Produktion - Destillation, Mischen, Filtern und Abfüllen - im Werk in Dorcol (Belgrad erfolgt.

Neben den eigenen Obstgärten bezieht die Brennerei auch Obst von langjährigen Subunternehmern aus Sumadija und Ostserbien, so dass sie laut Nesic für jedes Produkt den hochwertigsten Rohstoff erhalten.

Die Belgrade Urban Distillery, die sich durch ein modernes Interieur, ein ausgezeichnetes Produktdesign und eine hochwertige Verpackung auszeichnet, hat laut dem Interviewpartner unseres Portals die traditionelle Herangehensweise an die Produktion beibehalten.

- Die traditionelle Produktionsmethode ist die doppelte Destillation auf kleinen handgefertigten Kupferdestillationsmaschinen ohne Zugabe von Farben und Aromen sowie die Reifung von Schnaps in Fässern aus serbischer Eiche. Danach erhalten wir mit kreativer Herangehensweise und kühnen Geschmackskombinationen einzigartige Rezepte für unsere Produkte - erklärt er.

Nesic weist darauf hin, dass Kunden Schnaps und andere Spirituosen in der Brennerei direkt aus der Produktion in Fässern und Edelstahltanks mit klaren chemischen Analysen kaufen können, die die Richtigkeit und Qualität des Produkts gewährleisten.

- Neben dem Kauf von Schnaps organisiert die Brennerei auch tägliche Verkostungen und Brandy-Touren für einheimische und ausländische Gäste in serbischer oder englischer Sprache. Schnaps-Touren finden zwischen 17.00 und 19.00 Uhr statt und beinhalten die Verkostung verschiedener Obstbrände sowie Vorträge über die Geschichte, die Herstellungsmethode und die Besonderheiten von Schnaps als serbischem Nationalgetränk - sagt unser Gast.


(FotoBelgrade Urban Distillery)


Er sagt, es gebe Interessen, weil die Menschen Qualitätsbrand schätzen und besonders überrascht seien, wenn sie Branko-Pflaumenbrand probieren, weil es sich um ein wirklich einzigartiges Produkt handelt.


- Obwohl wir unsere Produkte größtenteils vor Ort in der Brennerei verkaufen, führen wir Branko-Pflaumenbrand bereits nach Australien, Österreich und Deutschland aus, und wir rechnen bald damit, mit Exporten in die USA zu beginnen.

In Bezug auf weitere Pläne von Belgrade Urban Distillery weist Nesic darauf hin, dass diese mit der Erhöhung der Produktionskapazität zusammenhängen.

- Wir glauben, dass Qualitätsbrand, vor allem Pflaumenschnaps, einen Platz auf dem Weltgetränkemarkt hat. Darüber hinaus planen wir, im nächsten Jahr an mehreren Veranstaltungen im Ausland sowie in Serbien teilzunehmen, auf denen wir unsere Produkte vorstellen werden - schloss Nesic in einem Interview mit eKapija.

Branislava Petrović
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.