Quelle: eKapija | Donnerstag, 17.10.2019.| 12:27
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Resalta schließt Beleuchtungsprojekt für bERS in Musacevo in Bulgarien ab

(FotoResalta)
Resalta hat am Standort in Musachevo, Bulgarien, ein Beleuchtungsrenovierungsprojekt für bERS logistics abgeschlossen. Der Kunde ist ein Branchenführer bei Logistikdienstleistungen, einschließlich Lagerhaltung, Versand und E-Commerce-Support, mit Einrichtungen in ganz Bulgarien. Der Kunde entschied sich für den Wiederaufbau der Beleuchtung in seinem Logistikzentrum Musachevo in der Nähe von Sofia, um die Effizienz zu optimieren und die Kosten zu senken.

Um den Prozess zu beschleunigen und sich auf das Kerngeschäft konzentrieren zu können, hat sich bERS entschieden, die Renovierung an Resalta auszulagern. Unter Verwendung des ESCO-Modells hat Resalta das gesamte Projekt von der Konzeption bis zur Implementierung durchgeführt, die Finanzierung bereitgestellt und den Betrieb und die Wartung für die Vertragsdauer abgedeckt.

Insgesamt wurden 337 Leuchten durch LED-Leuchten ersetzt, wodurch die installierte Beleuchtungsleistung von 86 auf 42 kW reduziert und damit eine jährliche Einsparung von 375 MWh erzielt wurde. Neben der Energieeinsparung und den damit verbundenen finanziellen Einsparungen werden durch die umgesetzten Maßnahmen auch jährlich 307 Tonnen CO2 eingespart. Beleuchtungsrenovierungen sind eine einfache und schnelle Möglichkeit, die Effizienz zu verbessern und Einsparungen zu erzielen: LED-Beleuchtung ist energieeffizient, da sie weniger Strom verbraucht als eine fluoreszierende Alternative mit einer längeren Lebensdauer. Darüber hinaus werden die Lichtqualität und -intensität deutlich verbessert und die Bedingungen für Mitarbeiter und Kunden bei bERS verbessert.

Resalta ist der führende unabhängige Energiedienstleister in Südosteuropa und hat über 180 Projekte für über 120 Kunden realisiert. Resalta ist ein dynamisches, schnell wachsendes Unternehmen, das gemeinsam mit öffentlichen und privaten Auftraggebern Projekte finanziert, entwirft und umsetzt, die den Energieverbrauch und den CO2-Ausstoß senken, die Nachhaltigkeit fördern und gleichzeitig Kosten einsparen. Resalta ist nicht nur in Bulgarien, Kroatien, Montenegro, Nordmakedonien, Serbien und Slowenien präsent, sondern hat sich auch in der Tschechischen Republik, Italien und Polen tätig und bietet in ganz Mittel- und Südosteuropa die gleiche einwandfreie Servicequalität.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.