Quelle: eKapija | Montag, 19.10.2009.| 15:32
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Hans-Arlid Bredesen, CEO von "Nord Pool Consulting AS", Oslo

Hans-Arlid Bredesen, CEO von "Nord Pool Consulting AS" aus Oslo, soll einen Vortrag an der achten internationalen Konferenz der Belgrader Börse "Upgrade in Belgrade 2009" halten.

Noch seit 1992 nimmt Hans-Arlid Bredesen aktiv am Prozess zur Deregulierung des Strommarktes teil. Als technisches Projektmanager arbeitet er an der Entwickung von Marktsystemen bei "Nord Pool Consulting" sowie an der Entwicklung eines Systems mit verschiedenen Bietern am nordischen Markt.

Während der Arbeit an internationalen Projekten hat Berendsen die Mechanismen des Weltmarktes erforscht und eine wichtige Rolle in der Entwicklung von Handelsstrategien und Saldierungssystemen für Energiebörsen und Systembetreiber in Kalifornien, Indien, Rumänien, der Türkei, Südafrika, Südosteuropa u.a. gespielt. Seit dem Einstieg bei der Beratungsfirma "Nord Pool Consulting" 2005 übte Bredesen das Amt des Vizepräsidenten aus. Am 1. März 2008 wurde er zum Direktoren des Unternehmens ernannt.

Thema: "Regionaler Strommarkt – Anwendung von nordischen Erfahrungen in Serbien und Südosteuropa".

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.