Quelle: eKapija | Montag, 28.10.2019.| 15:54
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Coeus - Plattform, die Unternehmen "Smartness" des maschinellen Lernens für ein besseres Verständnis der Verbraucher bietet

Das serbische Unternehmen Things Solver hat sich seit seiner Gründung erfolgreich mit der Verwaltung großer Datenmengen und der Gewinnung wichtiger Erkenntnisse mithilfe von Vorhersagemodellen befasst. Die Wahl eines geeigneten Modells für maschinelles Lernen setzt das Verständnis der Branche, in der sich der Kunde befindet, und die Konzentration auf Probleme voraus, die durch die Untersuchung der Daten gelöst werden können. Ziel des Things Solver-Teams, das sich hauptsächlich aus Datenwissenschaftlern, Dateningenieuren und Frontend-Entwicklern zusammensetzt, ist es, Tools zu entwickeln, die zur Wertsteigerung eines Unternehmens beitragen.

In den vergangenen Jahren hat Things Solver versucht, Modelle des maschinellen Lernens zu vereinheitlichen, die eine zuverlässige Vorhersage des zukünftigen Verbraucherverhaltens ermöglichen. Durch seine Entwicklung entstand die Idee, eine einzigartige Plattform zu schaffen, die mit Hilfe der genannten Modelle den Geschäftsbetrieb mehrdimensional unterstützt.

Der dreistellige Prozentsatz des Wachstums von Things Solver im Jahr 2019 ist weitgehend auf die Entwicklung der neuen Plattform Coeus zurückzuführen.

Coeus ist jetzt eine Service-Software, die anwendbare Informationen und Wissen aus Geschäftsdaten extrahiert. Dies führt zu konstruktiven Vorschlägen für Geschäftsentscheidungen.

Die Coeus-Plattform soll Verkaufsteams dabei unterstützen, Trends in ihren Daten zu recherchieren und zu erkennen, sodass sie auf der Grundlage der von maschinellen Lernmodellen vorgeschlagenen Prognosen rechtzeitig Entscheidungen treffen können. Ein besonderer Vorteil für die Benutzer besteht darin, dass die Plattform mehrere Pakete anbietet, um sich an die Datenmenge und die Komplexität der Aufgabe anzupassen, die mit der Aktivität des Kunden zusammenhängen.

In den verschiedenen Paketen werden den Kunden verschiedene Integrationsoptionen, technischer Support und die Möglichkeit geboten, zusätzliche Modelle zu entwickeln, die auf die Bedürfnisse des Benutzers zugeschnitten sind.

Das Benutzerprofilmodul wird als eines der nützlichsten Tools angesehen, das alle Daten des Unternehmens über den Kunden aus verschiedenen Quellen in Übereinstimmung mit der Branche, für die Coeus bestimmt ist, integriert. Es ist wichtig zu beachten, dass dieses Modul neben Rohdaten über den Kunden auch Vorhersagemodelle bietet, die die zukünftigen Kundenpräferenzen anzeigen. Die Seite dieses Moduls zeigt den Verbrauchstrend für den angegebenen Kunden, den Wert dieses Kunden für das Unternehmen, wie wahrscheinlich es ist, dass er das nächste Produkt kauft und zu welchem ​​sowie zu welchem ​​Kundensegment er gemäß dem erfassten Verbraucherverhalten gehört.

Aus der Sicht eines Coeus-Anwenders ist der größte Nutzen für das Unternehmen der personalisierte Ansatz und die vorgeschlagene Behandlung für jeden Kunden. Dieses Modul ist ein ideales Werkzeug, um die Kaufpräferenzen des Kunden bei jedem Kontakt mit ihm zu erkennen, unabhängig davon, ob er Informationen sucht, das Callcenter kontaktiert oder an der Kasse kauft. Das Benutzerprofilmodul ist das effizienteste Tool zum Verstehen jedes einzelnen Kunden.

Neben dem Benutzer-Servicemodul, das sich an einen einzelnen Kunden richtet, gibt es auch das Modul, mit dem Produkte und Dienstleistungen für eine bestimmte Kundengruppe beworben werden können. Es ist nicht verwunderlich, dass dieses Modul Campaign Creator heißt. Der Wert von Campaign Creator besteht darin, dass mehrere Auswahlkriterien verwendet werden, um eine ideale Gruppe von Kunden zu erstellen, die das beworbene Produkt mit größter Wahrscheinlichkeit kaufen, aber auch, um mithilfe eines Filters nur diejenigen Kunden zu belassen, deren geschätzter Wert für das Unternehmen im Einklang steht mit dem Budget der Kampagne. Diese Möglichkeit bieten prädiktive Empfehlungsmodelle und der Wert des Benutzerzyklus des Kunden. Ziel dieses Moduls ist es, nur adäquate Kunden anzusprechen.

Dieser Ansatz führt zu effizienten Kampagnen und erhöht den Prozentsatz der Kunden, die auf Werbeaktionen reagieren. Nach der Ära des aggressiven Marketings müssen wir jetzt sehr vorsichtig sein, um Kunden nicht mit einem unangemessenen Ansatz abzuweisen, da sie bereits empfindlich auf die Menge an Werbematerial reagieren, der sie täglich ausgesetzt sind. Das Campaign Creator-Modul zielt darauf ab, das Vertrauen der Kunden zu gewinnen und zu erhalten.

Für alle neugierigen Plattformbenutzer bietet Coeus verschiedene interessante Einblicke durch Visualisierung - ob Sie erfahren möchten, aus welchen Teilen der Karte verschiedene Arten von Kunden stammen, oder wie sich das Kundenverhalten mit der Zeit ändert.

Im Laufe der Zeit hat Coeus Benutzerfragen gesammelt und implementiert und ist offen für Ihre Vorschläge über die Demoversion, die Sie auf der Things Solver-Website beantragen können.


Bisher wurde Coeus in den Bereichen Bankwesen, Einzelhandel und Telekommunikation implementiert, und die Entwicklung zusätzlicher Modelle für Branchen, die eine ähnliche Herangehensweise an ihre Verbraucher verfolgen, ist geplant.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.