Quelle: eKapija | Sonntag, 29.09.2019.| 21:49
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Die erste Güterlinie zwischen China und Serbien hergestellt - Ausrüstung für den Bau der Hochgeschwindigkeitsstrecke Belgrad-Budapest soll bald geliefert werden

Illustration
Illustration (FotoEvlakhov Valeriy/shutterstock.com)



Die stellvertretende Ministerpräsidentin und Ministerin für Bau, Verkehr und Infrastruktur Zorana Mihajlovic gab am Sonntag, 29. September bekannt, dass die erste Güterlinie zwischen Serbien und China in Betrieb genommen worden sowie dass der erste Güterzug am Dienstag aus der Stadt Jinan in der Provinz Shandong in Richtung Serbien abgefahren sei.

In einer Pressemitteilung unterstrich Mihajlovic, dass Serbien dadurch eine Güterlinie mit China bekommen habe und erklärte, dass der erste Zug die Ausrüstung für chinesische CRBC und CCCC für den Bau der Hochgeschwindigkeitsstrecke Belgrad-Budapest liefern soll.


Die Entfernung zwischen Jinan und Belgrad beträgt ungefähr 10.500 Kilometer und die Fahrt soll 25 Tage dauern. Der Zug fährt durch China, Kasachstan, Russland, die Ukraine, die Slowakei und Ungarn.

- Die Eröffnung dieser Güterlinie schafft auch Möglichkeiten für alle Geschäftsleute aus Serbien und der Region, die ihre Waren auf diese Weise nach China ausführen und notwendige Güter einführen können. Schienenverkehr ist viel kostengünstiger als Luft- und Seeverkehr, untertrich Mihajlovic.

Der Schienenverkehr steht im Mittelpunkt der chinesischen "Belt and Road"-Weltwirtschaftsinitiative, und die Hochgeschwindigkeitsstrecke Belgrad-Budapest ist Bestandteil dieses Projekts, heißt es in der Mitteilung.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER