Quelle: eKapija | Freitag, 18.10.2019.| 11:46
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Ist es ratsam, in einer intelligenten Stadt zu leben?

Auf diese Frage gibt es eine Vielzahl von Antworten - von denjenigen, die die These unterstützen, dass diese Technologie der richtige Weg ist, das Leben menschlicher zu gestalten, bis zu denjenigen, die dies als Bedrohung für die Privatsphäre einer Person ansehen.

Im Laufe der Geschichte hat sich gezeigt, dass große technologische Veränderungen, und intelligente Städte sind die Veränderung dieser Art, sowohl Widerstand als auch kontroverse Reaktionen und Meinungen hervorrufen.
Egal, welcher Ansicht Sie sind, ist es eine unbestreitbare Tatsache, dass die Technologie immer eine kritische Kraft in der Entwicklung der Kulturen und des menschlichen Spezies war. Von der Bildung der ersten Siedlungen und der Erfindung des Rades, über die erste industrielle Revolution bis zur Gegenwart, hat die technologische Entwicklung die Entwicklung unserer Gesellschaft verfolgt und unsere Lebensweise, die Gebäude, in denen wir leben und arbeiten, und den städtischen Raum beeinflusst, als Bereich, in dem sich unser tägliches Leben entfaltet.

Das Leben läuft heute schneller als je zuvor. Trotzdem wird in Großstädten der Personen- und Verkehrsfluss häufig durch die Art ihrer Organisation verlangsamt.


Mit zunehmender Urbanisierung nehmen Industrialisierung und Konsum sowie die Umweltbelastung zu. All dies wirkt sich sehr direkt auf uns und die Inhalte aus, die unseren Alltag bestimmen.


Intelligente Städte und solche, die diese Verwandlung in naher Zukunft anstreben, integrieren Technologien, um die gesamte städtische Umwelt menschlicher zu gestalten.

Dank Smartphones und Smart-City-Apps verändert sich das Leben der Bürger und die Art und Weise, wie die Stadtdienste mit ihnen interagieren. Sie liefern ihnen nicht nur wichtige Informationen, sondern ermöglichen auch eine wechselseitige Kommunikation.

Die Fähigkeit der Bürger, mit ihren Stadtbehörden über ihre Meinungen, Probleme und Eindrücke zu sprechen, macht die Städte flexibler und verantwortungsbewusster, sodass sich die Lebensqualität in vielen Bereichen ändert: Sicherheit, Gesundheit, Umwelt- und Luftqualität, Energieeffizienz, sozialer Zusammenhalt und Bürgerbeteiligung, Lebenshaltungskosten u.Ä.

Die richtigen Informationen zur richtigen Zeit zu haben, ist natürlich wichtig, aber in einer intelligenten Stadt geht es nicht nur darum, digitale Anwendungen zu installieren, die bessere Informationen liefern. Dank dieser Technologie ist es möglich, große Mengen von Echtzeitdaten zu sammeln, die dazu dienen sollen, bessere Entscheidungen zu treffen, die den Alltag weiter verbessern.


Trotz aller offensichtlichen Vorteile sind die bisherigen Erfahrungen vielfältig. Der Erfolg der Einführung und des Betriebs dieser Technologie hängt in erster Linie von den bestehenden Infrastruktursystemen, Vorschriften, aber auch vom Ausgangspunkt ab.

Die Industrieländer sind nicht im Vorteil, wenn es darum geht, intelligente Städte als Standardprinzip für die Organisation des städtischen Lebens zu etablieren. Im Gegenteil, sie haben häufig große Probleme mit regulatorischen Änderungen und engen Systemen. Die Integration neuer Technologien in solche Systeme kann eine große Herausforderung sein.


Serbien ist relativ neu in diesen Technologien. Dies mag auf den ersten Blick nachteilig erscheinen, denn der Hauptvorteil besteht darin, dass intelligente Städte schnell und effizient eingeführt werden - aufgrund des Systems, das aufgebaut und modernisiert werden kann, und der parallelen Entwicklung der Vorschriften, so dass sie praktisch von ihrer Einführung begleitet werden.

Ein zeitnaher, ungehinderter und selbstloser Wissens- und Erfahrungsaustausch ist neben Technologie und Regulierung auch ein wichtiger Erfolgsfaktor bei der Umsetzung.

AIGO ist ein Unternehmen, das die Verbesserung der Bedingungen und Standards des Umfelds, in dem es tätig ist, als wesentlichen Bestandteil seiner Mission ansieht. Dies wird durch die Entwicklung innovativer Hard- und Softwarelösungen erreicht, die das Geschäft einer großen Anzahl von Unternehmen verbessern und Wissen und Erfahrung in verschiedenen Bereichen der IT-Branche aktiv austauschen. Durch die Organisation von Podiumsdiskussionen und ähnlichen Initiativen mit Regierungsbeamten und führenden Experten aus der IT-Community bilden wir den Markt aus, um die Voraussetzungen für ein intelligentes Leben in intelligenten Städten zu schaffen.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.