Quelle: Radio 021 | Donnerstag, 22.08.2019.| 14:47
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Mehr als 360 Mio. Dinar sollen in den Wiederaufbau des Hertelendi-Schlosses investiert werden - Arbeiten beginnen in Kürze und werden bis zum zweiten Halbjahr 2020 abgeschlossen sein

Novi Becej (FotoYouTube)

Der Wiederaufbau des Hertelendi-Schlosses in Novi Becej könnte bald beginnen, und der Abschluss der umfangreichen Arbeiten an der ganzen Schlossanlage wird im zweiten Halbjahr 2020 erwartet.

Die Investitionsverwaltung der Vojvodina gab bereits bekannt, wer mit dem Wiedaraufbau im Wert über 360 Mio. Dinar mit MwSt beauftragt ist. Es handelt sich um eine Bietergruppe unter der Leitung des Unternehmens Modulor. Die Gruppe, die von Unternehmen Tesla sistemi, Gea Water work, ES Energo servis, Elita Cop, TVI, Cvetnik und SIMS, meistens mit Sitz in Belgrad gebildet wurde, war der einzige Bieter mit dem Preis von 361,9 Mio. Dinar mit MwSt, der sofort akzeptiert wurde.

Die Arbeiten können maximal neun Monaten dauern, aufgrund eines Projekts, das in den letzten Monaten erstellt wurde.

Die Schlossanlage Hertelenid ist ziemlich ruiniert, obwohl die Anlage unlängst revitalisiert und teilweise saniert wurde. Im Rahmen des Komplexes befinden sich der Stall und das Pförtnerhaus in sehr schlechtem Zustand, und die Mauer, die das Grundstück von den anderen Grundstücken trennt, ist verwüstet,

Der Komplex Hertelendi ist für die Beherbegung von Grundschülern vorgesehen. Das Projekt sieht den Wiederaufbau des Schlosses mit Schwerpunkt auf die Sanierung des Dachs und der Wände voller Feuchtigkeit vor. DerStall soll in eine Unterkunft verwandelt werden. Zwei Kinderspielplätze und ein Fußballplatz sowie ein Pavillon für den Unterricht in der Natur sollen im Park gebaut werden.

Geplant ist auch ein Aphitheater mit einr Freilichtbühne für Konzerte, ein Trimm-dich-Pfad mit einem Fitnessstudio im Freien. Alle Wege sollten mit Behatonwürfeln bedeckt sein, und rund um die Burg wird man mit Klinker Fliesen beflastern.

Im Erdgeschoss des Schlosses soll es Unterrichtsräume, eine Küche mit Esszimmer, Sanitäranlagen mit Wäscherein und Büros eingerichtet werden. Das Dachgeschoss ist für Zimmer mit insgesamt 42 Betten für Kinder sowie für einen Spielraum vorgesehen.

Zur Erinnerung: Die Regierung Serbiens beschloss im Februar dieses Jahres das Hertelendi-Schloss zu einem Kulturdenkmal zu erklären. Dies bedeutet, dass sein grundlegendes Aussehen und seine Konstruktion nicht gestört oder verändert werden dürfen.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.