Quelle: eKapija | Mittwoch, 21.08.2019.| 23:20
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Progetti kaufte Bauland in Sombor - Pläne zum Bau einer neuen Schuhfabrik

Illustration (FotoOlena Yakobchuk/shutterstock.com)

Das italienische Unternehmen Progetti kaufte am Dienstag, 20. August drei Grundstücke im Gewerbegebiet in Sombor, auf denen eine neue Schuhfabrik gebaut werden soll, teilte die Stadtverwaltung von Sombor mit.

Italiener haben, nämlich, drei Parzellen mit einer Fläche von 11.732 Quadratmeter, 5.584 und 26.754 m2 zum Startpreis von 20.272.200 Dinar bzw. 460 Dinar/m2 ersteigert, heißt es in der Mitteilung.

Progetti wurde 2001 auf Initative der Brüder Romano und Erico Rossi gegründet, die seit Jahren in der Schuhindustrie tätig waren. Das Kerngeschäft des Unternehmens ist die Verarbeitung von Halbzeugen (Oberseiten) und Fertigung von Schuhen, heißt es auf der Website des Unternehmens.

Zur Erinnerung: In Serbien werden bereits rund 75.000 Paar Schuhe jährlich für die weltweit bekannte Marke Prada im Werk in Vrsac gefertigt. Die Schuhe aus dieser Fabrik werden in die ganze Welt mit dem Etikett "Made in Serbia" ausgeführt.

Progetti beschäftigt derzeit rund 1.000 Mitarbeiter in seinen Fabriken in Sombor, Vrsac und Vladimirci.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.