Quelle: eKapija | Montag, 19.08.2019.| 13:44
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

127 Mio. EUR für Novi Sad im Rahmen des Investitionsplans - Projekt für 3 Brücken, neues Stadion von FV Vojvodina, Wiederaufbau von SPENS...

(Fotophotosmatic/shutterstock.com)
Bürgermeister von Novi Sad, Milos Vucevic, gab bekannt, dass Novi Sad 127 Mio. EUR im Rahmen des neuen Investitionsplans erhalten werde.

- Wir werden den Bau des Wasserversorgungssystems und des Kanalisationsnetzes in denjenigen Stadtteilen fortsetzen, wo es aufgrund der fehlenden Investitionen und der ungeplanten Erweiterung in den vergangenen Jahrzehnten keine entsprechende Infrastruktur gibt. Wir wollen außerdem eine zentrale Kläranlage nch den höchsten europäischen Normen bauen und den Wiederaufbau der Straßeninfrastruktur fortsetzen. Parallel dazu werden Projekte zum Bau einer Brücke, die den Evropa-Boulevard mit dem anderen Donauufer verbinden soll, von zwei Fußgänger- und Radbrücken, sowie zum Bau von Tiefgaragen, zum Wiederaufbau des Karadjordje-Stadions und der Sporthalle SPENS erstellt. Wir werden bald den Abbau von Zufahrtstraßen zur Zezelj-Brücke abschließen, über die die Hochgeschwindigkeitsstrecke Belgrad-Budapest führen wird - sagte Vucevic laut dem Portal Novisadinfo.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.