Quelle: Novosti | Montag, 19.08.2019.| 11:34
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Ausschreibung für die Erstellung von technischen Unterlagen für den Tunnel zwischen dem Save- und dem Donauufer - Baubeginn wahrscheinlich 2021

Geplante Tunnelroute (FotoDirekcija za građevinsko zemljište i izgradnju Beograda)

Die Stadt macht Fortschritte beim Bau des Tunnels, der das rechte Save- mit der rechten Donauufer verbinden soll und den Verkehr in der Innenstadt entlasten soll. Der Auftrag für die Erstellung von technischen Unterlagen für den Bau des Tunnels wurde bereits ausgeschrieben, und er umfasst geologische Untersuchungen sowie die Berücksichtigung aller Hindernisse, die möglicherweise dem Bau im Wege stehen könnten.

Es sei sehr wahrscheinlich, sagte der Chefstadtplaner Marko Stojcic gegenüber der Belgrader Tageszeitung Novosti, dass der Bau 2021 beginne.

Die technischen Unterlagen betreffen eine Tunnelverbndung von der Karadjordjeva-Straße in Richtung der Gavrila-Principa-Straße, wo der Eingang in den Tunnel zu bauen ist, bis zum Despota-Stefana-Boulevard in der Nähe des Gebäudes der städtischen Polizeiwache, wo sich der Ausgang aus dem Tunnel befinden soll.

Der Bau von zwei Tunnelröhren ist geplant, je eine für beide Richtungen, mit je zwei Fahrspuren mit Gehwegen. In der Zone des zukünftigen Tunneleingangs in der Gavrila-Prinzipa- und der Kamenicka-Straße gibt es Gebäude, die dem Plan nach abzureißen sind, und die Art und Weise wie diese Objekte abzureißen sind, soll in einem Abrissprojekt darzustellen.

Wie Stojcic gegenüber Novosti sagte, betrifft die aktuelle Ausschreibung die geologischen Bedingungen und potenzielle technische Hindernisse, auf welche man bei der Entwicklung der Idee und Realisierung stoßen könnte.

- Danach werden wir uns ein klareres Bild über den Wert der Arbeiten machen. Im Laufe des nächsten Jahres sollen alle notwendigen Genehmigungen erworben werden, um ein Vergabeverfahren für die Auswahl der Auftragnehmer vorzubereiten. Es ist möglich, dass die Arbeiten im Jahr 2020 beginnen, aber zu diesem Zeitpunkt ist es höchst sicher, dass sie im Jahr 2021 beginnen werden.

Der Auftrag für die Erstellung technischer Unterlagen für die Realisierung dieser Tunnelverbindung wurde am 8. August dieses Jahres von der Direktion für Bauland und Bebauungsangelegenheiten von Belgrad ausgeschrieben. Angebote sollen spätestens bis zum 9. September, bis 11 Uhr, eingereicht werden. Die Eröffnung ist für den gleichen Tag, um 11.30 Uhr geplant.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.