Quelle: eKapija | Freitag, 25.09.2009.| 00:31
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Belgrader Schnaps-Festival am 26. und 27. September im Kongresszentrum "Sava Centar"

Das dritte Belgrader Schnaps-Festival "Rakija Fest" findet am 26. und 27. September im Kongresszentrum "Sava Centar" in Belgrad statt, gaben Veranstalter "Rakia bar" und Zentrum für nachhaltige Landwirtschaft und ländliche Entwicklung bekannt. Mehr als 30 Brennereien stellen sich an diesjähriger wirtschaftlicher und touristischer Veranstaltung in Belgrad vor. Organisatoren haben auch mehrere Vorträge und Diskussionen sowie ein interessantes Kultur- und Unterhaltungsprogramm angekündigt.

"Exponate werden wie in vergangenen zwei Jahren von einer Expertenkommission gekostet und bewertet. Für die Degustation sind: Prof. Dr. Ninoslav Nikićević, Prof. Dr. Vele Tešević, Dr. Snežana Stanković, Ing. Miroljub Cilić und Ing. Veroljub Urošević zuständig", heißt es in der Mitteilung.

In Vorträgen und Präsentationen kann man etwas vom Schnapsexport aus Serbien, von der Positionierung in einheimischen Super- und Hypermarktketten oder von der Bedeutung des Verpackungsdesigns und -art für den Absatz erfahren. Man hat, außerdem, die Präsentation eines Handbuchs für Schnapsbrenner angekündigt.

Für die Unterhaltung der Gäste und Besucher sind die bekannte Belgrader Truppe "Indeksovo radio pozoriste", Rockgruppe "Jarboli", DJ Funki sljiva zuständig.

Für Journalisten und Besucher organisiert man eine interessante Schnaps-Schachpartie sowie Frisurenschau des bekannten Belgrader Friseurs Aleks La Vie. Angekündigt sind auch eine Foto-Ausstellung zum Tehma Schnaps sowie die Verleihung von Diplomen, Medaillen und Pokallen für die besten.

Das Belgrader Schnaps-Festival "Rakija Fest 2009" unterstützt die Kampagne für verantwortliches Benehmen im öffentlichen Verkehr namens "Ich fahre nüchtern" durch eine Reihe von Aktivitäten, die auf die Verantwortung aller Verkehrsteilnehmer hinweisen sollen, heißt es in der Mitteilung.

Als die wichtigste Veranstaltung dieser Art in der Region wurde das Belgrader Schnaps-Festival vom Ministerium für Land-, Forst- und Wasserwirtschaft Serbiens, Ministerium für Wirtschaft und regionale Entwicklung, Stadt Belgrad, der Touristirschen Organisation Belgrad, Wirtschaftskammern Belgrad und Serbien unterstützt.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.