Quelle: eKapija | Sonntag, 11.08.2019.| 19:15
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Kraljevo bekommt Stadion mit 8.000 Sitzplätzen - So wird der moderne Fußballplatz nach den EU-Normen aussehen

Wie das neue Stadion in Kraljevo aussehen wird (FotoGrad Kraljevo/ Energoprojekt)

Im Rahmen des Projekts zum Bau und Wiederaufbau von Sportanlagen in Serbien soll ein modernes Fußballstadion im Einklang mit den UEFA-Normen auch in Kraljevo gebaut werden. Das städtebauliche Projekt liegt derzeit zur öffentlichen Einsichtnahme auf, und der Vorentwurf des neuen Stadions stammt vom Unternehmen Energoprojekt.

Laut dem Vorentwurf soll das neue Fußballstadion im östlichen Teil der Stadt gebaut werden, der dem Hauptflächennutzungsplan zufolge zum Gewerbegebiet "Sportski aerodrom" gehört. Das Gewerbegeibeit liegt am rechten Morava-Ufer, 200 m über dem Meeresspiegel, 2-3 km vom Stadtzentrum entfernt. Der Standort ist infrastrukturell ausgestattet.

- Das Sadion wurde im Einklang mit den städtebaulichen Bedingungen, Forderungen des Investors, den aktuellen technischen Vorschriften, Regelungen, Normen und besonderen Anforderungen und Empfehlungen für diesen Anlagentyp entworfen.

Die zentrale Anlage am Standort ist das Fußballstadion, um das alle Nebengebäuden und die Infrastruktur in Übereinstimmung mit der Bassisfunktion der Analge und Anforderungen zu bauen sind.


Das Stadion soll eine Kapazität von mehr als 8.000 Sitzplätzen haben. (FotoGrad Kraljevo/ Energoprojekt)

Das Stadion besteht aus zwei, funktional abhängigen Einheiten: dem Fußballplatz und überdachten Tribünen für Zuschauer um den Fußballplatz.

- Die Abmessungen des geplanten Fußballplatesz betragen 105 x 68 m, mit Kunstrasenunterlage, im Einklang mit den Anforderungen der UEFA und des Investors. Das Objekt ist rund um das Gelände geformt, hat eine rechteckige Form mit abgerundeten Kanten. Mehrstüfige Tribünen mit Begleitinhalten sind nach Sektoren gegliedert: Osten, Westen, Norden und Süden - heißt es im Vorentwurf.

Im Vorentwurf sind 8.057 Sitzplätze für Zuschauer plus weiter 112 für Journalisten vorgesehen.

Das Stadion soll drei Etagen haben.

Das Erdgeschoss (Sektor Westen) ist für die Bedürfnisse beider Teams reserviert. Auf den beiden Seiten des Korridors befinden sich Umkleide- und Massageräume, Toiletten und Duschen, während der Raum unter der südlichen Tribüne für sportliche Aktivitäten vorgesehen ist, die nicht zum Stadion gehören und als eine unabhängige Einheit zu nutzen sind. In diesem Teil des Bauwerks soll es Platz für Bowling, Tischtennis, Kampfsport, das gastronomische Angebot für Besucher, sanitäre und technische Räumlichkeiten geben.


Design des künftigen Stadions in Kraljevo (FotoGrad Kraljevo/ Energoprojekt)

- Die Westseite bietet Zugang zu Beamten und ViP-Besuchern. Dieser Teil soll das Museum, Sovenierladen, mehrere Restaurants (Fastfood und Getränke), Sanitäranlagen, Aufzüge und Treppenhäuser, Amublanz (Erste Hilfe für Zuschauer) beherbergen - heißt es im Vorentwurf von Energoprojekt.

Neben dem zentralen Fußballplatz will man einen Nebenplatz mit der Kunstrasenunterlage mit den Abmessungen 95 x 64 m bauen lassen. Neben dem Fußballplatz auf der östlichen Seite sollen Bänke für Trainer und Reservespieler montiert werdne. Geplant ist auch eine Nachtbeleuchtung an vier Säulen in den Ecken.

Zur Erinnerung: Neue Stadien sind neben Kraljevo auch in Vranje, Leskovac, Loznica, Zajecar und Kragujevac zu bauen.


I. Milovanović

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.