Quelle: eKapija | Sonntag, 11.08.2019.| 18:34
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Wonderland AI bringt internationale KI-Experten am 8. November 2019 in Belgrad zusammen

Illustration (Fotometamorworks/shutterstock.com)

In Medlenianum in Belgrad findet am 8. November dieses Jahres KI-Konferenz namens Wonderland AI statt. Die Veranstaltung ist Höhepunkt der Aktivitäten, die von den serbischen Niederlassungen der CITI.AI-Weltgemeinschaft aus Belgrad und Novi Sad organisiert werden.

City.AI ist eine der größen KI-Gemeinschaften heutzutage, die in mehr als 80 Städten weltweit präsent ist und über 280 lokale Botschafter hat, die an der Demokratisierung des Fachwissens im Bereich der künstlichen Intelligenz arbeiten. Das Besondere an dieser Community ist, dass dank der Unterstützung der globalen Gemeinschaft viele internationale Experten für künstliche Intelligenz an lokalen Veranstaltungen teilnehmen.

Auf der Belgrader Konferenz werden mehr als 700 Gäste erwartet, etwa 20 internationale Experten auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz und ihrer Anwendung. Derzeit sind 16 Referenten aus der ganzen Welt bestätigt, und noch mehr Gäste werden bald erwartet. Parallel zur Konferenz wird man verschiedene Technik- und Business-Workshops veranstalten, wo Unternehmen und einzelne Personen viele neue Dinge auf dem Gebiet der KI lernen können.

Wonderland AI Konferenz hat bereits 16 Namen aus der ganzen Welt und verschienden Unternehmen: Mercedes, IBM, Google, SAP nVidia, eBay, Max Planck, Sisense, Mobile.de angekündigt.

Zwei Referenten, die sich definitiv vom Rest abheben, sind Christoph Auer Welsbach, Partenr beim IBM-Ventures und einer der einflussreichsten Investoren in die KI derzeit, sowie Julien Merten, Leiter von Data Science bei Mercedes Benz.

Weitere Informationen können Sie auf der Website: www.wonderlandai.com finden.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.