Quelle: Večernje novosti | Donnerstag, 01.08.2019.| 15:44
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Internetverbindung entlang des Morava-Korridors

Illustration
Illustration (FotoMilos Muller/shutterstock.com)

Eine wichtige Neuerung auf dem künftigen 112 km langen Morava-Korridor wird die Internetverbindung entlang der gesamten Autobahn Pojate-Preljina sein, wie der Autor des Konstruktionsentwurfs, das Institut für Verkehr CIP, bei einem Treffen im Krusevac betonte. Der digitale Korridor erfordert die Verlegung eines optischen Kabels, das eine Internetverbindung entlang des Korridors ermöglicht, und die Basisstationen sollen an allen Kreuzungen und Rastplätzen positioniert werden, um die Funktionsfähigkeit dieses komplexen Systems zu gewährleisten.

Diese neue Funktion ist wichtig für die Sicherheit des Verkehrs auf dem künftigen Korridor, da sie dazu dient, die Fahrgäste über verschiedene Situationen auf der Autobahn zu informieren.

- Wir werden unsere Pläne und Lösungen Bürgern in allen sieben Kommunen entlang des Korridors präsentieren, um auf alle ihre Fragen zu antworten - unterstreicht Djordje Milic, Assistent der Bauministerin. - Wir laden deshalb alle unsere Bürger ein, sich aktiv an der öffentlichen Einsicht zu beteiligen, ihre Einwände und Vorschläge in schriftlicher Form zuzustellen, damit wir am 26. August in Cacak an einer Sitzung alle Empfehlungen erörtern können.

Die Enteignung der Grundstücke entlnag der Route des künftigen Korridors begann in diesem Frühlung mit der Unterzeichnung der ersten 30 Verträgen mit Grundbesitzern in zwei Katastergemeinden (KO Bivolje und KO Lazarica).

- Wir haben den größten Teil der Enteignung durchgeführt, es handelt sich um fast 2.000 Entsheidungen - erkläre die Bürgeremisterin von Krusevac Jasmina Palurovic. - Der größte Teil der Bürger sind mit dem von der Finanzverwaltung geschätzten Wert ihrer Liegenschaften von 200 Dinar/m2 für landwirtschaftliche Nutzflächen zufrieden. Im Falle, dass Kulturdenkmöler oder andere wichtige Objekte entdeckt werden, soll der Wert nachträglich berechnet werden.

Die Stadtverwaltung von Krusevac habe, laut Worten der Bürgermeisterin, ihr Bestes getan, um alle Eigentumsverhältnisse und andere Fragen bezüglich des Morava-Korridors zu klären. Dies war entscheidend für die Tatsache, dass der Bau der künftigen Autobahn auf dem Territorium von Krusevac beginnen wird. Bei der Erstellung des Raumplans für den Morava-Korridor, der die zentralen Teile von Serbien mit den Korridoren X und XI über mehrere Kommunen und Städte entlang der Route (Cicevac, Stalac, Krusevac, Trstenik, Vrnjacka Banaj, Kraljevo, Cacak) verbindet, wurde auch in Wohngebieten und anderen Wohngebieten eine Lärmschutzbewertung durchgeführt, um einen angemessenen Schutz zu gewährleisten.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER