Quelle: Promo | Donnerstag, 25.07.2019.| 14:28
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Neues Hotel garni Centar No1 in Belgrad öffnet seine Tür für Gäste

(FotoIM Matijević)
Das Hotel garni Centar No1 in der Kolarceva-Straße in Belgrad, im ehemaligen Yugoexport-Gebäude, wird seine ersten Gäste am Freitag, 26. Juli empfangen. Die Eröffnungsfeier ist für den Anfang September parallel zur Eröffnung des rekonstruierten Platz der Republik dem Hotel gegenüber anberaumt.

Eines der schönsten Gebäude in Belgrad, errichtet noch 1923 nach dem Entwurf des berühmten tschechischen Architekten damals, Matija Bleh, diente nach dem Zweiten Weltkrieg zunächst als eine Filiale der Jugoslawischen Bank und wurde 1947 dem Unternehmen Yugoexport überlassen. Nach dem Erwerb des Gebäudes 2016 investierte das Unternehmen "Industrija mesa Matijevic" fast 15 Mio. EUR in den Wiederaufbau des Gebäudes und seine Verwandlung in ein luxuriöses Viersternehotel. Die Fassade blieb im Vergleich zu ihrem ursprünglichen Erscheinungsbild unverändert und ist somit das Kulturgut von Belgrad.

Das Hotel bietet 68 modern eingerichtete Zimmer und Appartmants verschiedener Größe, die in erster Linie an die Bedürfnisse von Geschäftsreisenden angepasst sind. Jedes Zimmer und Apartment bietet eine erkennbare Kombination aus traditionellem Chic und modernem Design mit einem herrlichen Blick auf den zentralen Platz der Republik.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.