Quelle: Tanjug | Donnerstag, 18.07.2019.| 13:59
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Versuch, Brauerei BIP zu verpachten, ist gescheitert

(FotoID1974/shutterstock.com )
Die Insolvenzaufsichtsbehörde hat den Versuch, die Brauerei "Beogradska industrija piva" (BIP) zu verpachten, für erfolglos erklärt.

Der Grund ist, dass sich kein interessierter Käufer gemeldet und ein Depositum bis zum 15. Juli hinterlegt hat.

Der Gläubigerausschuss war einverstanden damit, dass der Insolvenzverwalter die Produktion selbstständig fortsetzt und derzeit sind 127 ehemalige Mitarbeiter von BIP engagiert, berichtet RTS.

Der mazedonische Geschäftsmann, Inhaber eines der berühmtersten Weingüter in diesem Land, hat nach zwei Jahren Produktion die Belgrader Brauerei aufgegeben.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.