Quelle: Novosti | Mittwoch, 17.07.2019.| 14:04
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Was sollen Sie tun, wenn Ihr Handy ins Meer fällt?

Es ist nie gut, wenn Ihr Telefon im Wasser landet (auch wenn es wasserdicht ist), und die Wahrscheinlichkeit dauerhafter Schäden steigt, wenn es sich um Salzwasser oder Chlorwasser handelt. Wenn Sie also Ihr Handy in diesem Sommer ins Meer werfen, handeln Sie so schnell wie möglich. Nehmen Sie es heraus, schalten Sie es aus, nehmen Sie den Akku heraus und waschen Sie ihn mit frischem Wasser oder, noch besser, 96% igem Alkohol, um Oxidation zu vermeiden.

Verwenden Sie keinen Haartrockner und blasen Sie nicht darauf, da dies nur die Feuchtigkeit verteilt. Verwenden Sie stattdessen Silikonkugeln.

Lassen Sie es mindestens zwei Tage mit Silikonkugeln oder Reis trocknen und versuchen Sie dann, das Telefon zu verwenden, indem Sie den Touchscreen und die Lautsprecher überprüfen, um festzustellen, ob es schließlich zu einem Reparaturdienst gebracht werden muss.
Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.