Quelle: eKapija | Dienstag, 16.07.2019.| 14:38
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

MapSoft Belgrad entwirft topographische Unterlagen für den Wiederaufbau der Bahnstrecke Resnik-Velika Plana

Nach den erfolgreich entworfenen Unterlagen für den Vorentwurf des Wiederaufbaus der Bahnstrecke Velika Plana-Nis (der Kunde war das Unternehmen Louis Berger) begann das in Belgrad anässige Unternehmen MapSoft Anfang Juli mit der Erstellung von Unterlagen (digitales Orthophoto, Geländemodell und topografischer Plan) für den Abschnit Resnik-Velika Plana mit der Gesamtlänge von 77 km.

Auftraggeber für diesen Abschnitt ist die China Road and Bridge Corporatiton, deren Planer innerhalb von nur 15 Tagen nach der Fertigstellung von Luftaufnahmen und LiDAR-Scannen mit der Planung beginnen werden.

Das gesammelte Material, Luftbildaufnahmen mit einer Auflösung von 5 cm / Pixel und eine dicke Punktwolke sind von hoher Genauigkeit und Qualität und bilden eine hervorragende Grundlage für die Erfassung von Geodaten durch ein photogrammetrisches Verfahren.

Zur Erinnerung: Für die Erstellung von topografischen Unterlagen für die Gestaltung der Verkehrsinfrastruktur (Straßen und Eisenbahnen) ist die gleichzeitige Aufnahme von Luftbildern und das LiDAR-Scannen die schnellste und optimalste Methode.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.