Quelle: Niške vesti | Samstag, 06.07.2019.| 22:10
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Nis bekommt die modernste Konzerthalle mit 2.200 Sitzplätzen - Baubeginn angekündigt für 2020

(FotoGuilherme Cunha/Unsplash)
Der Wettbewerb für den Vorentwurf einer neuen Konzerthalle in Nis sei abgeschlossen, erklärte der Bürgermeister von Nis Darko Bulatovic und fügte hinzu, dass dadurch der erste Schritt auf dem Weg zur Realisierung eines lange besprochenen Projekts gemacht worden sei. Die Stadt warte derzeit auf die Erteilung der Baugenehmigung und Enteignung von notwendigen Grundstücken, sagte der Bürgermeister.

- Die Konzerthalle soll am Nemanjica-Boulevard gebaut werden, dort wo früher eine Garage des Omnibusunternehmens Nis-ekspres war, in der Nähe des Sveti-Sava-Parks - erklärt der Bürgermeister von Nis. - Die Halle soll die höchsten Normen für Anlagen dieser Art erfüllen, in erster Linie wenn es sich um die Akustik geht. Geplant sind 2.000 Sitzplätze, aber das Gebäude soll auch noch einige kleineren Sälen sowie ein Hotel-Restaurant für Gäste beherbergen.

Die Ausschreibung für den Bau der neuen Halle wird schon im nächsten Jahr erwartet.

- Die Halle soll fast ganz im Glas sein. Besucher würden einen schönen Blick auf alle Stadtteile haben - unterstreicht der Bürgermeister von Nis. - Neben der Konzerthalle soll auch ein Parkplatz gebaut werden.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.