Quelle: Beta | Montag, 01.07.2019.| 01:12
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Telekom wird in diesem Jahr aufgrund der Übernahme mehrerer Betreiber keine Dividende ausschütten

Illustration
Illustration (Foto Lavazzamoon/shutterstock.com, )

Der Präsident der Gewerkschaft der Telekom Srbija, Miroslav Joksimovic, sagte, dass der Staat als Mehrheitseigner des Unternehmens beschlossen habe, 2019 keine Dividende an die Aktionäre auszuschütten, aber dies bedeutete nicht, dass sich die Entscheidung vor Jahresende nicht ändern könne.

Jedes Jahr zahlt die Telekom 100 bis 150 Millionen Euro an den serbischen Haushalt. Diesmal wird der Gewinn nicht ausgeschüttet, da die Telekom durch den Kauf mehrerer Betreiber Darlehensschulden hat.

In den vergangenen Jahren wurde dem Staat ein Betrag aus dem Gewinn gezahlt, der seinem Eigentum proportional ist, während ein Teil an Kleinaktionäre gezahlt wurde, von denen 4.860.000 sind.

- Wir waren gezwungen, TV Kopernikus (195 Mio. EUR), Radijus Vektor (108 Mio. EUR), Avkom (12,5 Mio. EUR) und einige andere kleinere Betreiber in Cacak und Uzice zu kaufen, weil uns die SBB sonst ebenfalls „verschluckt“ hätte . Die größten Gewinne flossen früher in Festnetz-Telefondienste, die heute ein veraltetes Kommunikationsmittel sind, und ein Großteil der Gewinne stammt aus Mobilfunkdiensten - so Joksimovic.

Er fügte hinzu, dass die Telekom immer noch den größten Gewinn daraus erzielt habe, aber dass das Ziel darin bestehe, auch mit Multimedia-Diensten wie Fernsehen, Internet und allen anderen Diensten, die entwickelt werden, beträchtliche Summen zu verdienen.

Auf dem Telekommunikationsmarkt habe die Telekom 16% der Multimediadienste, und sein größter Mitbewerber, die SBB, 67% erbracht.

- Wenn wir die neuen Betreiber nicht gekauft und dadurch 380.000 neue Kunden gewonnen hätten, wären wir in wenigen Jahren ruiniert worden, denn egal wie stark die Telekom im Moment ist, wenn sie nicht investiert, wird sie nur schwächer - Joksimovic behauptet.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER