Quelle: eKapija | Donnerstag, 27.06.2019.| 14:58
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

Freigabe des Autobahnabschnitts Surcin-Obrenovac am Nikolaustag

Illustration
Illustration (FotoJuan Carlos Alonso Lopez/shutterstock.com )

Die stellvertretende Ministerpräsidentin und Ministerin für Bau, Verkehr und Infrastruktur Zorana Mihajlovic besuchte heute gemeinsam mit der Botschafterin der VR China Chen Bo, Bürgermeistern der Gemeinden Surcin und Obrenovac und Direktor von "Putevi Srbije" die Brücke über die Save und die Kolubara, die diese zwei Stadtbezirke verbunden hat, und kündigte dabei die Freigabe dieses Autobahnabschnitts für den Verkehr am 19. Dezember dieses Jahres an.

Der Bau des Autobahnabschnitts Surcin-Obrenovac stelle, laut ihren Worten, ein Vorbild für alle Projekte dar, die in der nächsten Zukunft in Serbien zu realisieren seien. Mihajlovic fügte hinzu, dass eine Seite der Brücke vollständig fertiggestellt sei, so dass sie von einem Ufer zum anderen überquert werden könne, teilte das Ressortministerium mit.

- Dies ist ein Projekt, das nach der geplanten Dynamik, also ohne Verzögerung, realisiert wird und ich glaube, dass des chinesischen Unternehmens an Präsidenten Vucic erfüllt wird und die Straße bis zum Nikolaustag für den Verkehr freigegeben wird. Wir werden im August den 103 km langen Abschnitt Obrenovac-Preljine eröffnen, und bis Winder auch diese Verbindung, bzw. insgesamt 120 km Autobahn. Und dies ist unser strategisches Ziel, Menschen miteinander zuverbinden - sagte sie.

Chen Bo äußerte die Zufriedneheit damit, dass chinesische Unternehmen und Arbeiter zur Verwirklichung des Traums des serbischen Volkes beigetragen hätten.

- Ich bin zum zweiten Mal auf dieser Baustelle, wir haben das linke Flussufer mit dem rechten verbunden, wovon Bewohner dieser Gegend schon lange geträumt haben. Ich bin überzeugt davon, dass wir bis Mitte Dezember den ganzen Autobahnabschnit fertigstellen werden. Ich möchte mich bei der stellvertretenden Ministerpräsidentin und ihrem Team für die Unterstützung bedanken - sagte sie.

Miroslav Cuckovic, Bürgermeister von Obrenovac, sagte, dass die Fertigstellung der Brücke von großer Bedeutung für die Bewohner von Stadtbezirken Obrenovac und Surcin se. - Der Vorschlag unserr Mitbürger ist, dass die Brücke nach den Präsidenten von Serbien udn der Volksrepublik China benannt wird, weil es sich um ein Symbol der Freundschaft von zwei Nationen handelt - sagte er.

Zur Erinnerung: Mit dem Bau der Brücke über die Kolubara und die Save wurde das chinesische Unternehmen China Communications Construction Company beauftrag. Investor ist das öffentliche Unternehmen "Putevi Srbiej" und das Projekt wird von der Regierung Serbiens, oder genauer gesagt vom Bauministerium finanziert.

Der Wert des Projekts beläuft sich auf 209 Mio. EUR. Es handelt sich um eine 17,6 km lange Srecke. Das Projekt sieht eine Autobahn mit vier Fahr- und zwei Standstreifen vor, die insgesamt 29 m breit sind.

Die Brücke über die Save und die Kolubara ist 1.581 m lang und bisher bis zu 95% fertiggestellt. Man hat rund 60% der Wasserabdichtung von Fußgängerwegen fertiggestellt und 44% der Gehwege betoniert.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.
Verfolgen Sie Nachrichten, Angebote, Zuschüsse, gesetzliche Bestimmungen und Berichte auf unserem Portal.
Testiraj besplatno!
Melden Sie sich für unseren täglichen Wirtschafts-Newsletter an, den Sie am Ende jedes Arbeitstages an Ihre E-Mail-Adresse erhalten .
Vollständige Informationen sind nur für gewerbliche Nutzer/Abonnenten verfügbar und es ist notwendig, sich einzuloggen.
Kostenlos testen!
Testiraj besplatno!
Vollständige Informationen sind nur kommerziellen Nutzern - Abonnenten verfügbar.
Testiraj besplatno!

Um alle Informationen zu sehen, loggen Sie sich, bitte, ein:
Sie haben Ihr Passwort vergessen? Klicken Sie HIER
Für kostenfrei Probenutzung, klicken Sie HIER