Quelle: Tanjug | Sonntag, 23.06.2019.| 18:29
Lesen Sie einen Artikel aus Drucken Sie die Nachricht

VUCIC: Wir werden bis Neujahr einen Investitionsplan im Wert von 10 Mrd. EUR präsentieren

Aleksandar Vucic (FotoGolden Brown/shutterstock.com)

Der serbische Präsident Aleksandar Vucic gab am Sonntag (23. Juni) beim Besuch auf einer der Baustellen des Projekts "Belgrade Waterfront" bekannt, dass der Staat einen neuen großen Investitionsplan für den kommenden Zeitraum im Wert von 5 bis 10 Milliarden Euro vor dem Neujahr vorlegen werde. Er wies darauf hin, dass dieser Investitionszyklus vier oder fünf Jahre dauern würde.

- Ich glaube, dass wir mit diesem Zyklus alle großen Kapitalprojekte abschließen und die Infrastruktur in den meisten Teilen Serbiens aufbauen können, von der Wasserversorgung und Kanalisation bis hin zu Abwasserbehandlungsanlagen. Wir werden nicht nur in die U-Bahn in Belgrad, sondern auch in Autobahnen, Eisenbahnen, Korridor X investieren, natürlich unter der Bedingung, dass diese Investitionen nicht zu einem Anstieg der Staatsverschuldung führen. Wir erwarten ein Wirtschaftswachstum von über 5 oder 6% des BIP - sagte Vucic.

Er erklärte, dass der Staat einen großen und für das ganze Land wichtigen Investitionsplan vorbereiten werde, der eine Beschäftigung für alle, die arbeiten möchten, sicherstellen werde. Bei der Ausarbeitung des Plans werde man, laut seinen Worten, mit den Weltinstitutionen zusammenarbeiten.

- Die Ergebnisse unserer Bemühungen, die Wirtschaftsreformen durchzuführen und öffentliche Finanzen in Ordnung zu bringen, wurden durch die Emission von Euro-Staatsanleihen in London bestätigt. Serbien ist nun in der Lage, langfristige Kredite aufzunehmen, um alte Schulden zu refinanzieren oder neue Investitionen zu finanzieren, und zwar zu einem Zinssatz von 1,6% - sagte Vucic.

Er erinnerte daran, dass Serbien das dritte Jahr in Folge einen Haushaltsüberschuss verzeichne, ungeachtet der plötzlichen hohen Ausgaben. Vucic gab auch bekannt, dass die neuesten Ergebnisse für das erste Halbjahr 2019 nach dem 28. Juni bekannt gegeben werden.

Der Präsident sagte auch, dass die Arbeiten an der Gasleitung wie geplant laufen.

Während der Tour stellte Vucic fest, dass der Park im Rahmen des Komplexes Belgrade Waterfront Mitte August eröffnet werden sollte. Der Park soll eine Fläche von 2,7 Hektar einnehmen, und bisher wirden insgesamt zwei Hektar eingerichtet. Es wird rund 140 verschiedene Bäume und eine Laufstrecke von fast 700 Metern beherbergen.

Er wird über einen Kinderspielplatz, einen Sportplatz, Tischtennisplatten und einen Picknickplatz verfügen.

Kommentare können ausschließlich angemeldete Nutzer eingeben.